Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

In den Gärten der Zeit - von Naturwundern und anderen Bilder-Gedichten

"In den Gärten der Zeit" von Tina Seger

Tina Seger setzt sich in "In den Gärten der Zeit" mit Natur-Lyrik jenseits von Zeit und Raum auseinander.

Die Natur regt seit Jahrtausenden die Fantasie von Menschen an. Bereits im antiken Griechenland dichteten Menschen in der ein oder anderen Form über die Wunder der Natur und die Schönheit der verschiedenen Elemente, die darin zu finden sind: von den farbenfrohen Blättern im Herbst über die frischen Blüten im Frühling bis hin zum Wunder des weißen Schnees im Winter. Die Natur bot schon immer viele Inspirationen für Dichter, Denker und Maler. Auch die Autorin der Gedichtsammlung "In den Gärten der Zeit", Tina Seger, lässt sich von der Energie und Schönheit der Natur zum Dichten inspirieren.

In ihrem schnörkellosen Buch "In den Gärten der Zeit" beschäftigt sich Tina Seger auf poetische Weise mit den Wundern der Natur und regt die Fantasie der Leser mit Worten un Bilder-Gedichten an. Sie beschreibt ihre Welt in farbenfrohen Bildern, die wie wunderschöne Gemälde anmuten und im Kopf der Leser Gestalt annehmen. Liebhaber von Gedichten, die zum Visualisieren anregen, kommen hier voll auf ihre Kosten und werden das Buch immer wieder neu aufschlagen, um sich inspirieren und in die poetische Naturwelt entführen zu lassen.

"In den Gärten der Zeit" von Tina Seger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-1144-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.