Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Im Lande der ewigen Weisheit - eine fantastische Reise in das Land der Träume

"Im Lande der ewigen Weisheit" von Matteo Tempel

Der Romanheld Jeremy findet in Matteo Tempels "Im Lande der ewigen Weisheit" in seinen Träumen Antworten auf seine Fragen.

Jeremy ist 22 Jahre alt und unterscheidet sich nicht sehr von anderen jungen Männern. Er wird jedoch zunehmend von den Schatten seiner eigenen Vergangenheit, die nicht ganz so durchschnittlich ist, eingeholt. Seine Freundin Christina will ihm diese schwere Zeit seines Lebens einfacher machen. Sie ist Jeremys große Liebe. Als sie ihm vorschlägt, dass eine Traumreise ihm beim Finden von Antworten helfen könnte, stimmt Jeremy zu. Er begibt sich auf eine (Traum)Reise in ein geheimnisvolles Land, in dem Dinge möglich sind, die Jeremy zum Staunen bringen. Er erlebt viele interessante Begegnungen - doch wird er finden, was er sucht?

Der Roman "Im Lande der ewigen Weisheit" von Matteo Tempel entführt die Leser zusammen mit dem Protagonisten in eine Traumwelt, in der Fantasie und Realität sich zu einem faszinierenden Ganzen vermischen. Die Handlung regt die Leser zum Nachdenken über ihr eigenes Leben an und sorgt zudem für einige Stunden, die prallgefüllt mit fantastischem Lesespaß daherkommen.

"Im Lande der ewigen Weisheit" von Matteo Tempel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6345-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.