Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Hymnus an die Mutter Erde - Eine zeitgemäße Nachdichtung

"Hymnus an die Mutter Erde" von Manfred Ehmer

Manfred Ehmer macht den Lesern mit "Hymnus an die Mutter Erde" einen Jahrtausende alten Text erneut zugänglich.

Der Atharva Veda ist ein rund 4000 Jahre alter Text und gehört zu den geheiligten Schriften des Hinduismus. Dass sich darin auch ein Hymnus an die Erdgöttin befindet, ist für viele Menschen gewiss eine überraschende Entdeckung. In dem ergreifenden Hymnus an die Mutter Erde aus dem Atharva Veda spricht ein Geist der ungebrochenen Einheit von Mensch, Erde und Kosmos. Dieser Text wird hier in einer reimlosen metrischen Neufassung vorgelegt. Es handelt sich dabei um einen Grundtext der ökologischen Spiritualität, der laut dem Herausgeber auch moderne Menschen unmittelbar anzusprechen vermag. Der Text erinnert die Leser daran, der Erde als lebendig-beseelten Organismus gegenüber zu treten und sie zu respektieren.

Die Textausgabe "Hymnus an die Mutter Erde" von Manfred Ehmer enthält Einführung, Kommentare und ein Nachwort über die "Gaia-Hypothese". Das Band ist ansprechend und übersichtlich gestaltet. Illustrationen, die thematisch an den Text angelehnt sind, lockern den Inhalt visuell auf. Das Buch richtet sich vor allem an Leser, die sich mit der Gaia-Hypothese auseinander setzen und mehr darüber lernen moechten.

"Hymnus an die Mutter Erde" von Manfred Ehmer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-02516-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.