Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Herrscher der Wüste – bildgewaltiges Wüstenszenario entblättert ein spektakuläres Abenteuer

Josi Saefkow entführt uns in "Herrscher der Wüste" in eine fantasievolle und mythische Welt mitten in der goldgeben Wüste.

In einer ganz eigenen, fremden Wüstenwelt zwischen Sand und sagenumwobenen Wesen erzählt man sich von einem tief schwelenden Familienkonflikt zwischen den Völkern der Tatshura und Nutsharu, die sich bereits seit langer Zeit feindlich gesinnt sind. Die Feindschaft der beiden Völker spitzt sich zu, als es zu einem Mord kommt. Die Protagonistin Jiraya hat einen einzigen Wunsch: den Mörder ihrer Mutter ausfindig zu machen. Auf der Suche nach dem geheimnisvollen Täter begibt sie sich auf eine bedrohliche Reise, bei der sie der Gefahr mehr als einmal ins Auge blicken wird. Um die Antwort zu finden, wandelt sie bei Tag und Nacht durch ihre Heimat - die mal traumhaft schöne, mal bedrohliche Wüste.

In Josi Saefkows imposantem Wüstenroman "Herrscher der Wüste" tauchen wir mit der Protagonistin in ein Meer aus Steinen, Sand und Ewigkeit ein. Gleißendes Sonnenlicht, sandige Hügel und eine unermessliche Weite nehmen uns vom ersten Augenblick an gefangen und enthüllen uns ein spektakuläres, poetisches Wüstenspektakel, dessen Bann man sich bis zur letzten Seite kaum entziehen kann.

"Herrscher der Wüste" von Josi Saefkow ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-4641-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.