Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Henry God in König des guten Mutes - Eine Poesiegeschichte mit Herz und Hand

"Henry God in König des guten Mutes" von Me_rêveur

Ein kleiner Schuljunge verwandelt sich in Me_rêveurs "Henry God in König des guten Mutes" in einen Ritter und wird zu einem wahren Helden.

Der Hofknabe Henry God ist der Sohn eines Hufschmieds und lebt im Mittelalter im Jahr 1723 in England. Erzählt wird die fantastische Geschichte, wie dieser Junge durch abenteuerliche Taten zu einem Prinzen wurde. Henry muss viele schwere Aufgaben meistern und wird dabei mit verzauberten Gestalten oder furchteinflößenden Wesen konfrontiert. Zum Glück findet er unterwegs immer wieder treue Begleiter und freundliche Wesen, die ihm beistehen. Die Leser begleiten ihn durch einen Krieg, der fast verloren wird und sehen, wie der Junge nach und nach immer schwierigere Aufgaben meistert. Er erlangt den Rang eines Ritters und verdient eines Tages sogar die Hand seiner Traumfrau aus Kindestagen.

Das Buch "Henry God in König des guten Mutes" von Me_rêveur ist eine spannende Poesiegeschichte mit Herz und Hand, Dramatik und Action, mit Freundschaft und Leid. Die Geschichte ist in Gedichtform gehalten und wird durch einige Illustrationen ergänzt. Das Buch wird allen, die Märchen und Ritter lieben, viel Lesespaß bereiten und lässt die Leser für eine Weile in das Mittelalter eintauchen.

"Henry God in König des guten Mutes" von Me_rêveur - ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-6420-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.