Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Heiteres, Sinn und Sinnliches - Lyrik eines dichtenden Arztes

"Heiteres, Sinn und Sinnliches" von Claus Zander

Claus Zanders Sohn veröffentlicht mit "Heiteres, Sinn und Sinnliches" die Gedichte seines kreativen Vaters.

So mancher Poet wird erst nach seinem Tod bekannt. Es gibt dafür viele berühmte Beispiele. Viele Poeten aus lang vergangenen Zeiten verdienen nach ihrem Tod mit ihren Texten mehr als zu ihren Lebzeiten. Claus Zander war es leider nicht vergönnt, seine eigenen Gedichte zu Lebzeiten zu veröffentlichen. Der ehemalige Arzt mit Leib und Seele hatte neben seiner Leidenschaft für seinen Beruf auch eine Leidenschaft für das geschriebene Wort. Er verfasste in ruhigen Momenten Gedichte, die berühren und zum Nachdenken anstiften.

Sein Sohn entschied sich dafür, die Gedichte des dichtenden Vaters in der Sammlung "Heiteres, Sinn und Sinnliches" zu veröffentlichen. Die Gedichte, die Claus Zander verfasste sind richtige, wahrhaftige Gedichte, die man nicht nur oberflächlich lesen sollte. All die Menschlichkeit, die Tiefgründigkeit, der Humor, aber auch die Zweifel, mit denen ein guter Arzt gesegnet sein sollte, fanden einen Ausdruck in der Poesie, die Claus Zander so sehr geliebt hat.

"Heiteres, Sinn und Sinnliches" von Claus Zander ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3874-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.