Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Gedichte der Romantik - eine Poesie der Liebe an die Schöpfung

"Gedichte der Romantik" von Uwe Amanuel Rötzer

Uwe Amanuel Rötzer möchte mit seiner Sammlung "Gedichte der Romantik" den romantischen Geist der Leser erwecken.

Die Romantik ist eine Verschmelzung von Poesie, Religion und Philosophie. Sie betont die Einheit von Natur, Mensch und Geist und setzt so die Schöpfung in ihrer Schönheit und Unschuld ihrem Schöpfer gleich. Im Mittelpunkt steht die gefühlsbetonte Seele, deren höchstes Ideal die romantische Ästhetik allen Lebens ist. Die Gedichte in der Sammlug von Uwe Amanuel Rötzler stehen im Zeichen der Romantik. Sie zeigen Lesern unterschiedliche Wege, die tiefer in das eigene Ich führen. Denn die Romantik ist im Grunde genommen eine Suche nach dem Inneren, nach der Quelle alles Lebens und nach Gott.

Die Lyrik des Herzens ist der Mittelpunkt, um den sich alle "Gedichte der Romantik" von Uwe Amanuel Rötzer drehen. Sie berühren, laden zum Träumen und Entspannen ein. Mit der Lektüre können Leser ihrem eigenen Alltag entkommen und neue Energie für das eigene Leben schöpfen und mehr Sensibilität für die Welt der Gefühle und für andere Menschen entwickeln. Lassen Sie sich auf eine Reise in die Welt der Romantik mitnehmen, in der sich Gott durch seine Schöpfung allen Leben offenbart.

"Gedichte der Romantik" von Uwe Amanuel Rötzer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-8191-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.