Aktuelle Pressemitteilungen

tredition GmbH

Kultur/Kunst

Gedankenmonster - Bewegende Poesie und mehr

"Gedankenmonster" von Nele Scheld

Nele Scheld erlaubt den Lesern in "Gedankenmonster" einen Blick in die Gedanken eines depressiven Menschen.

Wenn Gedanken zu Monstern werden, ist leben alles andere als leicht. Immerhin sind Gedanken etwas, das jeder Mensch mit sich herum trägt. Sie spielen im Leben eine wichtige Rolle, auch wenn dies vielen Menschen nicht wirklich bewusst ist. Doch die innere Stimme bzw. die eigenen Gedanken haben viel damit zu tun, wie glücklich und zufrieden man im eigenen Leben ist und welche Einstellung man anderen Menschen gegenüber hat. Wenn die eigenen Gedanken zu feindlichen Monstern werden, dann sieht die Welt vollkommen anders aus. Die Autorin dieser Gedichte-Sammlung hielt fest, was ihre eigenen Gedankenmonster mit ihr anstellen, und was sie ihr so alles zuflüstern.

Die Leser erhalten in dem Band "Gedankenmonster" von Nele Scheld einen Einblick in ein Leben mit psychischen Erkrankungen und wie negative Gedanken dabei keine besonders tolle Hilfe sind. Das Buch behandelt ernste Themen wie Depression, Borderline, Essstörungen und Traumata, aber macht mit seinen Sprichwörtern und Gedichten auch Mut.

"Gedankenmonster" von Nele Scheld ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-05484-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.