Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Es ist bereits so! - zwei spirituelle Klassiker erstmals in deutscher Fassung

 "Es ist bereits so!" von Neville Lancelot Goddard "Es ist bereits so!" von Neville Lancelot Goddard

Neville Lancelot Goddards Ansichten rund um die Wunscherfüllung sind in "Es ist bereits so!" ab sofort auch für das deutsche Publikum zugänglich.

Selbsthilfe-Literatur ist seit einigen Jahren sehr beliebt und immer mehr neue Bücher kommen auf den Markt. Es gibt jedoch schon seit Jahrzehnten einige Standardwerke (die oft als Basis für die neuen Werke dienen). Die Bücher von Neville Lancelot Goddard gehören zu der Gruppe der "Klassiker". Bis vor Kurzem waren diese allerdings nur für das englischsprachige Publikum zugänglich. Zwei der spirituellen Klassiker des Autoren gibt es nun in deutscher Erstübersetzung. Im ersten Band geht es überwiegend um die Erfahrungsberichte von Besuchern der Vortragsreihe von Neville.

Das zweite Buch, das die Leser in "Es ist bereits so!" von Neville Lancelot Goddard finden, zeigt auf, dass ein Ereignis zunächst auf der vierdimensionalen Ebene bestehen muss, bevor es sich in unserer dreidimensionalen Welt zeigen kann. Wie wir uns dieses Wissens bedienen können, um praktische Ergebnisse zu erzielen und uns unsere Wünsche zu erfüllen, wird in "Es ist bereits so!" von Neville Lancelot Goddard inspirierend und verständlich verständlich erläutert.

"Es ist bereits so!" von Neville Lancelot Goddard ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1641-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Autor Buch Klassiker Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.