Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Ein Schloss, eine Nonne und 2 Berliner Jungs - Über einen gewaltigen Erbstreit

"Ein Schloss, eine Nonne und 2 Berliner Jungs" von Andreas Martin

"Ein Schloss, eine Nonne und 2 Berliner Jungs" ist der Titel des neuen Romans von Andreas Martin. Zwei Freunde geraten zufällig in einen Streit um ein Erbe. Ein Mix aus Spannung und Humor.

Im Hause von Sterneck ist ein erbitterter Streit um das Erbe des alten Burghard entbrannt. Denn der Graf hat seinen Nachlass an zwei Junge Männer vererbt, die er kaum kannte. Gratis dazu gibt es die Sorge um seine Schwester, die alte Nonne Maria Theresia.

Die beiden Berliner Studenten Alexander und Richard verschlägt es in einem Gewittersturm auf das einsam gelegene Schloss. War es Zufall oder Bestimmung, dass sie das Jahrhunderte alte Rätsel der Familie von Sterneck lösen sollen? Schon bald sind die Freunde in einen Strudel von Erlebnissen eingetaucht und entdecken Parallelen zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart. Dabei werden sie zum Spielball der verbleibenden Mitglieder der Familie von Sterneck, die alle auf das gewaltige Erbe gehofft haben. Kann die Familie Alex und Richard aus dem Schloss vertreiben?

Der Autor Andreas Martin hat seinen Roman mit viel Herz und Humor geschrieben. Trotzdem fehlt es der Handlung nicht an angemessener Spannung und Dramatik.
Nach 25 Jahren in der Gastronomie zog Martin 2015 in ein altes Herrenhaus nahe der Ostsee. Das alte Gemäuer ist ihm Inspiration für seine Geschichten.

"Ein Schloss, eine Nonne und 2 Berliner Jungs" von Andreas Martin ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-01872-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.