Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Ein paar Tränen werde ich weinen um dich: Wenn aus Rachegelüsten Liebe entsteht

"Ein paar Tränen werde ich weinen um dich" von Peter R. Lehman

In "Ein paar Tränen werde ich weinen um dich" von Peter R. Lehman will eine junge Frau Rache an dem Mann nehmen, der ihrer Schwester das Herz brach.

Julie möchte nur eins: dass Gerald, der ihrer Schwester das Herz brach, genauso leidet wie ihre Schwester damals litt. Aus diesem Grund nimmt sie den Job als das Kindermädchen für Gilbert, den Sohn von Gerald, an. Die Mutter Gilberts, eine spanische Opernsängerin, ist die Frau, wegen der Gerald Julies Schwester das Herz brach. Doch kann Julie Gerald wirklich verführen, ihn dann sitzen lassen und ihn leiden sehen? Oder geht ihr Plan nicht ganz so einfach auf?

Der Roman "Ein paar Tränen werde ich weinen um dich" von Peter R. Lehman hat alles, was eine romantische Geschichte braucht: gebrochene Herzen, Betrug, Rache und Liebe. Es zeigt sich, dass nicht immer alles genauso ist, wie es scheint, und dass Rache sich manchmal in etwas anderes verwandeln kann, als man sich vorgestellt hat. Die Vielfalt der menschlichen Emotionen findet in "Ein paar Tränen werde ich weinen um dich" einen poetischen Platz und der Autor berührt die Leser mit seinen Worten.

"Ein paar Tränen werde ich weinen um dich" von Peter R. Lehman ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-1505-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Autor Buch Liebe Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.