Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Dritter Guinness Weltrekord in diesem Jahr für Dr. Sri Ganapathy Sacchidananda Swamiji

Die Guinness World Records Urkunde wird an Dr. Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji und alle 582 Teilnehmer überreicht

Ausgezeichnet wurde das mit 24 Stunden längste Marathon Chanten in Dallas, Texas, USA, vom 31. Juli bis 1. August 2015. 582 Personen sangen zum Frieden und Schutz der Welt das Hanuman Chalisa.

Es war der dritte Guinness Weltrekord für Dr. Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji in diesem Jahr, nachdem er bereits am 31. Januar 2015 in Tenali, Indien, für ein Massenchanten des Hanuman Chalisa mit über 128.000 Teilnehmern ausgezeichnet worden war und am 6.April ein Konzert im Sydney Opera House gab, das mit über 1800 Teilnehmern als größte Musiktherapiestunde der Welt gekürt wurde.

Der zuständige Mitarbeiter von Guinness World Records Mr. Phil Robertson hob in seiner Ansprache das große Engagement und die Hingabe der Gruppe als sehr beeindruckend hervor. Ort des Singens des Hanuman Chalisa, einem geistlichen Hymnus des Poeten Tulsidas aus dem 16. Jh., war der von Sri Swamiji am 23. Juli 2015 neu eingeweihte Hanuman Tempel in Frisco, Dallas, USA. Lord Hanuman symbolisiert im hinduistischen Glaubenskontext die Werte von Dharma, Aufrichtigkeit und Rechtschaffenheit. Mit enormen Kräften ausgestattet garantiert er Schutz und Frieden für die Schöpfung sowie alle Individuen.
Im Zuge der Feierlichkeiten erklärte der Bürgermeister von Frisco Mr. Maher Maso den 1. August zum "Sri Ganapathy Sachchidananda Tag".

Der aus Mysore, Südindien stammende Dr. Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji ist im Westen durch seine Musik, Seminare und Lehrtätigkeit bekannt. Seine Konzerte zur Heilung und Meditation führten ihn in renommierte Konzerthallen wie die Royal Albert Hall in London, das Lincoln Center in New York oder die Tonhalle in Zürich.
In Indien wird er als großer Yogi, spiritueller Meister und vollendeter Musiker verehrt, der die alte vedische Tradition pflegt und täglich praktiziert. Als Hindu aufgewachsen, befolgt er die religiösen Disziplinen seines kulturellen Umfeldes, lehrt jedoch, dass es viele Wege gibt, um ein erfülltes Leben zu führen. Er respektiert alle Religionen und Menschen der verschiedenen Glaubensrichtungen gleichsam. Sri Swamiji vermittelt einen wesentlichen Teil seiner Botschaft durch seine Musik, aber auch durch Kurse und Seminare, wie Kriya-Yoga und Vedanta. Er ermutigt die Menschen ihre eigene Tradition zu schätzen und sich gleichzeitig auf die wesentlichen Werte im Leben zu besinnen. Er strahlt die wohltuende Ruhe und von Mitgefühl getragene Kraft eines erleuchteten Meisters aus, der im Zustand vollkommenen Bewusstseins ist.
http://www.dattapeetham.org/events/event/2015/guru-purnima-guinness-world-record-at-hanuman-temple#.Vb-iE9A8tO1

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.