Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Digitale Freude am kleinen Luxus

APP-Icon aus dem googleplaystore und apple APP-Store, Tablet mit der ersten Ausgabe der art&stuff

Das neue E-Magazin art&stuff für Tablet-User rund um Unikate aus Kunst und Kunsthandwerk

Wer den Wert von Unikaten zu schätzen weiß, kann ab sofort in den APP-Stores von google und apple kostenfrei das elektronische Magazin art&stuff herunterladen.

Bisher sind die meisten E-MAGs statische Abbildungen der Printversionen. Die Grafiker von Schwarzbunt-Grafikdesign (www.schwarzbunt-grafikdesign.de) lassen dieses E-Magazin nun auf vielfältige Weise lebendig werden.
Die multimediale Darstellung in der APP beinhaltet Movies und Animationen, Kunstwerke werden in Form von Diashows oder mit 360°-Drehmöglichkeit präsentiert. Der Leser kann direkt aus dem Magazin auf die verlinkten Internetseiten der Künstler gelangen oder auch in den zugehörigen Online-Shop (http://shop.art-and-stuff.de).

Inhaberin Gesa Schmidt-Langhoff:
Die multimedialen Möglichkeiten des digitalen Magazins werden noch viel zu wenig genutzt. Hier ist die erste Ausgabe einer Zeitschrift für Freunde des kleinen Luxus entstanden, die interessante Menschen und deren besondere Arbeiten vorstellt. Die ausgewählten Einzelstücke und unsere exklusiven Lifestyle-Empfehlungen laden stilbewusste Leser zu einer inspirierenden Entdeckungsreise ein.

Die Kombination aus den händisch entstandenen Werken und der digital erlebbaren Präsentation macht den Reiz aus. Illustrierte Rezepte, von der Redaktion getestete Ausflugsziele zum Thema Kunst, Recycling-Tipps und themenbezogene Stories für den Sofa-Abend runden die APP ab.
Das Magazin wird vier mal pro Jahr erscheinen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.