Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Die Templer - Gefochten für die Menschen, verraten durch den Papst - Über den Templerorden

"Die Templer - Gefochten für die Menschen, verraten durch den Papst" von Alexandre E. de Blanquefort

Alexandre E. de Blanquefort berichtet in "Die Templer - Gefochten für die Menschen, verraten durch den Papst" vom Aufstieg und Untergang der Tempelritter.

Die Templer sind beliebtes Material für Filme, Serien und Romane, doch wie sah deren Geschichte wirklich aus? Das vorliegende Buch handelt von der Gründung des sagenumwobenen Mönchsorden im Jahr 1118 bis zu seiner Auflösung und dem Verbot durch Papst Clemens V. bzw. die päpstliche Bulle "Vox in excelso", welche noch bis heute gültig ist. Allerdings gab es eine Kirche, dessen Patriarch und Erzbischof sich über diese Bulle hinwegsetzte, da er und seine freie katholische Kirche den Papst als Stellvertreter Gottes nicht anerkannte - sondern nur als ersten Bischof. Somit wurde der Templerorden neu begründet, von ihm nach über 700 Jahren wieder kirchlich anerkannt und auch der letzte Großmeister Jaques de Molay heilig gesprochen.

Die Leser erhalten in "Die Templer - Gefochten für die Menschen, verraten durch den Papst" von Alexandre E. de Blanquefort einen interessanten Einblick in die reale Geschichte eines faszinierenden Ordens, der allen bekannt ist, aber über den viele nicht wirklich etwas wissen. Sie lernen, weshalb der Templerorden unterging, und wie dieser kirchlich wieder anerkannt wurde.

"Die Templer - Gefochten für die Menschen, verraten durch den Papst" von Alexandre E. de Blanquefort ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7282-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.