Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Die Suche nach dem Glück - ein Rückblick auf ein erfülltes Leben

"Die Suche nach dem Glück" von Hannelore Rosi

Hannelore Rosi zeigt in "Die Suche nach dem Glück", dass Dankbarkeit am Ende das Wichtigste ist.

Die Autorin blickt in dem vorliegenden Buch anlässlich ihres 75. Geburtstages auf ihr ereignisreiches Leben zurück. Wie alle anderen Menschen gab es in ihrem Leben viele Höhen, aber auch jede Menge Tiefen. Immerhin folgt einem Tag immer die Nacht - und umgekehrt. Wo es Licht gibt, muss es auch Dunkelheit geben, denn ohne die negativen Momente, könnte man das Gute im Leben nicht erkennen. Hanni ist sich bewusst, dass die Herausforderungen im Leben nicht vermeidbar sind und ist auch für die schwierigeren Momente dankbar. Sie zeigt in ihrem Buch, wie ihr Glaube an Gott sie getragen hat.

Dankbarkeit spielt in den Erinnerungen "Die Suche nach dem Glück" von Hannelore Rosi eine wichtige Rolle. Die Autorin zeigt durch ihre Einstellung, dass das Leben immer lebenswert ist und man dankbar sein sollte, so lange man am Leben ist, denn vielen Menschen ist kein langes Leben vergönnt. Die Erinnerungen der Autorin bewegen, inspirieren und regen zum Nachdenken über das eigene Leben an.

"Die Suche nach dem Glück" von Hannelore Rosi ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3801-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Autor Buch Erinnerungen Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.