Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Die Nachricht vom Nanotier - Der Struwwelpeter in Zeiten von Corona

"Die Nachricht vom Nanotier" von Dietrich Dichtemann

Zu seinem Lyrikband "Die Nachricht vom Nanotier" hat den Autor Dietrich Dichtemann der berühmte "Struwwelpeter" inspiriert. In einer modernen Version möchte er seine Leser zum Mitdenken anregen.

Gerne erinnert sich der Autor an seine Kindheit, als seine Mutter ihm abends aus dem "Struwwelpeter" vorlas. Später war es Dichtemann, der seiner bettlägerigen Mutter die Geschichten aus dem alten Büchlein vortrug. Zunächst klang die Erzählung in seinen Ohren ein wenig holprig, doch dann zauberten die einfachen Reime ein Lächeln ins Gesicht seiner geplagten Mutter.
Heute, im Jahr 2020, hat die Corona-Pandemie ganz Deutschland fest in ihrem Griff. Um seinen Lesern in diesem "neuen" Alltag ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, entschloss sich der Autor, selbst ein Gedicht zu schreiben. Mit seiner lyrischen Erzählung möchte er aber nicht nur unterhalten, sondern seine Leser dazu auffordern, Nachrichten zu hinterfragen, Zusammenhänge zu verstehen und offener für andere Sichtweisen zu werden.

Der Autor Dietrich Dichtemann wurde 1966 in Niedersachsen geboren und wuchs bereits mit Gedichten, wundervollen Sagen und Geschichten alter Meister auf. Die politischen und gesellschaftlichen Ereignisse des Frühjahrs 2020 brachten ihn dazu, seine Gedanken in lyrischer Form zu Papier zu bringen.

"Die Nachricht vom Nanotier" von Dietrich Dichtemann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-12948-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.