Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Die halbe Strecke - Wie ein unglückliches Mädchen zur glücklichen Frau wurde

"Die halbe Strecke" von

Nike Carodulio beschreibt in "Die halbe Strecke", wie sie im Laufe ihres Lebens zu Glück und innerer Zufriedenheit fand.

Das Leben ist für Nike wie eine Zugfahrt, man kann aussteigen, umsteigen oder geradeaus weiterfahren. Ihre Geschichte beginnt mit ihrer Kindheit in den 70er Jahren. Sie wurde fünf Minuten vor ihrem Zwillingsbruder geboren und entwickelte sich zu einem recht frustrierten Kind und dann zu einer Jugendlichen, die mit ihrem Aussehen nie wirklich zufrieden war und sich den unterschiedlichsten Prozeduren aussetzte, z.B. um haarlose Beine zu erhalten. Die nun 47 Jahre alte Autorin blickt auf ihre Geschichte zurück und zeigt, wie sie langsam, aber sicher einen Weg fand, der zum Glück führte.

Die anregende Autobiografie "Die halbe Strecke" von Nike Carodulio ist die Geschichte eines unglücklichen jungen Mädchens und ihrer Wege, Abwege und Umwege, die sie in eine glücklichen Frau verwandelten. Das Buch ist eine wahre Geschichte, doch aus rechtlichen Gründen wurden alle Namen und Orte verändert. Der Inhalt liefert vor allem für Frauen viel zum Nachdenken und hilft, neue Perspektiven zu finden.

"Die halbe Strecke" von Nike Carodulio ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-9562-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.