Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Die Dreieinige Göttin – Streifzüge durch die Kulturgeschichte

"Die Dreieinige Göttin" von Michael Duesberg

Michael Duesberg geht in seinem Buch "Die Dreieinige Göttin" auf Spurensuche nach einem spannenden Mythos.

Wie in der Archäologie die Bodenschichten mit den darin verborgenen Artefakten früherer Kulturen Auskunft geben über die Vergangenheit, so tauchen wir auch in der Landschaft in "geschichtliche Schichten" ein, die über unterschiedliche Zeiten mit ihren Ereignissen und Relikten Auskunft geben. Woher stammt die Dreieinigkeit der Göttin und was sagt sie uns? Wie unterscheiden sich deren Aspekte "Braut", "Mutter" und "Greisin" voneinander und wo halten die Drei sich in unserer Kultur versteckt? Wo sehen wir die Mythologie der "Großen Mutter" in den späteren Kulturen patriarchalisch orientierter Völker durchblitzen? Auf diese und andere Fragen sucht der Autor Michael Duesberg in einem spannenden Sachbuch Antworten.

Gemeinsam mit dem Autor Michael Duesberg unternehmen wir in "Die Dreieinige Göttin" einen kulturellen Streifzug. Der Autor folgt den Spuren der steinzeitlichen Göttin durch die germanische und keltische Kultur hindurch und findet sie auch in unseren Märchen, Sagen, Liedern und Sprüchen und in altem und jüngerem Brauchtum. Die Fährtensuche verändert alles und stellt Vorurteile bloß. Wer diesen Weg unbefangen beschreitet, wird am Ende des Weges ein Anderer sein.

"Die Dreieinige Göttin" von Michael Duesberg ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-3712-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es hier

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.