Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Die drei Söhne – eine Familiensaga in großer literarischer Erzähltradition

"Die drei Söhne" von Bernd Schneid

Bernd Schneid legt mit "Die drei Söhne" ein komplexes Werk über (verirrte) Familienbande vor, das auf sensible Weise komplexe Machtstrukturen, Schuld, Gewalt und Traumata in der Familie diskutiert.

Die Glück verheißende Familie Drost wird in den Achtzigern aus der Spur geworfen, als Mutter Phili mit dem Baby bei einem Autounfall stirbt. Etwas später scheidet Tochter Marga aus dem Leben. Johann Drost tut alles, um die väterliche Macht über seine Söhne Matthias, Gustav und Theo zu erzwingen. Jahrzehnte später sind die Stammhalter dem von Enttäuschung und Schuld zerfressenen Patriarchen entfremdet. Nach seinem Herzinfarkt treffen die unterschiedlichen Brüder wieder zusammen. Eine Dynamik aus seelischer Gewalt, Alkoholismus und Trauma bricht sich Bahn, in der bald die Tat des Vatermords möglich wird und eine verlorene Schwester zurückkehrt.

"Die drei Söhne" von Bernd Schneid ist ein vielschichtiger, komplexer Familienroman, der sich in der Tradition großer Familienromane - sicherlich vor allem Dostojewskis "Die Brüder Karamasoff" - mit den vielschichtigen Beziehungen zwischen Familienmitgliedern beschäftigt und sich mit den mannigfaltigen Schattierungen menschlicher Seelenabgründe und Handlungen auseinandersetzt.

Bernd Schneid, geboren 1978, studierte Neuere deutsche Literatur, Theaterwissenschaft und Amerikanische Literaturgeschichte in München. 2012 promovierte er dort. Diverse literaturwissenschaftliche Veröffentlichungen hat er bereits vorgelegt.

Publikationen: "Die Sopranos"," Lost und die Rückkehr des Epos. Erzähltheoretische Konzepte zu Epizität und Psychobiograpie" (Würzburg 2012). "Shakespeares Schriftraum. Zur textuellen Inszenierungsstrategie des Dramas, Julius Caesar‘". (Hamburg 2010).

"Die drei Söhne" von Bernd Schneid ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-0461-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es hier

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.