Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Der Poet Das Nachschlagewerk (Band 2) - ein Begleiter fürs Leben

"Der Poet Das Nachschlagewerk (Band 2)" von Deno Licina

Deno Licina lädt die Leser in "Der Poet Das Nachschlagewerk (Band 2)" auf eine Reise zu sich selbst ein.

Das vorliegende Buch ist ein Buch wie kein anderes, denn beim Lesen begeben sich die Leser nicht auf die Reise eines fremden Helden oder einer fremden Heldin, sondern auf ihre eigene, persönliche Reise, die sich von Leser zu Leser unterscheiden wird. "Der Poet" sieht sich als Begleiter für das Leben und will den Lesern dabei helfen, sich selbst zu leben, mehr über sich selbst zu lernen, sich selbst zu vertrauen und sich die eigenen Fehler zu vergeben. Deno Licinas Buch liefert zudem Trost in den Stunden, in denen man glaub, ganz allein zu sein.

Leser, deren Welt um sie herum zusammenbricht, finden in "Der Poet Das Nachschlagewerk (Band 2)" von Deno Licina Aufmunterungen, Motivation und Inspiration. Licina liefert Einsicht in die Gedankenwelt eines Menschen, den die Leser nicht kennen, aber der ihnen beim Lesen so vorkommt, als hätten sie ihn bereits ewig gekannt. Denn der Held führt die Leser in Deno Licinas unterhaltsamen Werk auf die Reise in ihre eigene Seele.

"Der Poet Das Nachschlagewerk (Band 2)" von Deno Licina ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6770-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.