Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Der neue Liebesroman "Sieg für die Liebe!" von Anne Colwey im Klarant Verlag

Liebesroman "Sieg für die Liebe!" von Anne Colwey. (Klarant Verlag, Bremen)

Der romantische Liebesroman "Sieg für die Liebe!"von Anne Colwey lässt Valerie und Marco gegen alle Widerstände kämpfen

Die Autorin Anne Colwey hat mit "Sieg für die Liebe!" einen prickelnden und romantischen Liebesroman geschrieben, der auch vor Emotionen wie Hass und Enttäuschung nicht Halt macht. Ihre Protagonisten müssen einige konfliktgeladene Verstrickungen aus der Vergangenheit hinter sich lassen, um ihre Gefühle in den Griff zu bekommen. Wird es ein Happy End geben? Ein Buchtipp für jeden, der es verträumt und spannend mag.
Zum Inhalt:
Valerie will die Londoner Firma Bowman retten und ist bereit alles dafür zu geben. Doch es gibt keinen Mann an ihrer Seite, keiner der zu ihr gehört, der sie unterstützt. Da begegnet sie ausgerechnet ihrer großen Liebe Marco – er ist vom Erfolg verwöhnt und charmanter Selfmade-Millionär. Gerade als Valerie wenig Hoffnung hat die Firma zu retten, wird Marco plötzlich zum Feind: Er erpresst sie ihn zu heiraten… und nur ein gut gehütetes Geheimnis kann die gemeinsame Zukunft verändern…
Das E-Book ist im Klarant Verlag erschienen. Der neue Liebesroman "Sieg für die Liebe!" (ISBN 978-3-95573-2-196) von Anne Colwey kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Zukünftig wird es weitere Romane der Autorin im Klarant Verlag geben.
Mehr Informationen zu dem E-Book "Sieg für die Liebe!" erhält der Leser hier: http://www.amazon.de/dp/B00UXZH6H2
und unter: https://itunes.apple.com/de/book/sieg-fur-die-liebe!-roman/id978474873?l=de&ls=1&mt=11

 

Autor Liebe Liebesroman Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.