Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Der Mersey bebt - der Beat er lebt!

Das Singlecover

Das Liverpooler Tausendsassa Gerry Culligan veröffentlicht mit "Someday" eine locker-rockig-sommerliche Hymne, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert und nicht mehr aus den Ohren geht.

Gerry Culligan, englischer Singer-Songwriter aus der Stadt am Mersey River, Liverpool, veröffentlichte am 08.06.2018 seine neue Single "Someday". Zusammen mit seiner Backing Band, The Bamboo Fringe, die auch schon für die Begleitung auf einigen seiner Alben, wie z.B. "The 7 stages of Man" (2014) oder "Guardian Angel" (2017) verantwortlich zeichnete, beweist der Liverpooler einmal mehr, dass sich seine Melodien, Texte und Arrangements vor niemandem zu verstecken brauchen!

"Someday" beginnt mit atmosphärischen Klängen, bevor Gerry Culligan mit dem Refrain einsteigt - nicht wenige werden dabei an Status Quo denken müssen. Kein Wunder, ist Culligan doch ein großer Fan. Die Gitarren, der Rhythmus, die Melodieführung - im Refrain erinnert vieles an die britischen Rocklegenden - dennoch bewahrt sich "Someday" seinen eigenen, charmanten Touch, unverkennbar Mersey-Beat beeinflusst, ein unverkennbarer Schuss Rhythm ‚n' Blues, unverkennbar Gerry Culligan and the Bamboo Fringe.

Dazu tragen auch die Saxophone bei die den Song auflockern, angenehm bereichern und sogar ein Solo beisteuern. Feinster, englischer, Mersey Beat Pop-Rock mit Rock'n'Roll und R'n'B Anleihen, interessant, vielschichtig, spannend.

"Someday" - ein Gute Laune Hit für den Sommer - Augen zu, Ohren auf, Kopf abschalten, Musik anschalten und genießen!

Ab sofort überall digital erhältlich.

https://amzn.to/2stiqgI
https://apple.co/2kHhhPu

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.