Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Der erste Tag im Ruhestand - Humorvolles & Nachdenkliches

"Kurzgeschichten" von Udo Lange

In seinem neuen Buch "Der erste Tag im Ruhestand" veröffentlicht der Autor Udo Lange eine Sammlung von Kurzgeschichten, die heitere und ernste Episoden aus dem Alltag erzählen.

Das Buch enthält 50 kurze Geschichten mit facettenreichen Helden, so dass sich jeder Leser an der ein oder anderen Stelle wiederfinden wird. Egal, ob man ein Träumer ist, der sich eine heile Welt im Einklang mit der Natur wünscht oder ein Realist, dem ähnliche Alltagsdinge widerfahren sind. Oder man möchte einfach in die Traumwelt fantasievoller Geschichten eintauchen. Alle Geschichten von Udo Lange sind zwar frei erfunden, doch sie sind so realitätsnah, dass sie genauso passiert sein könnten. Dabei regen sie an der ein oder anderen Stelle zum Schmunzeln und dann wieder zum Nachdenken an.

Der Autor Udo Lange, Jahrgang 1950, wurde in einem kleinen Dorf in Baden-Württemberg geboren. Zwei Jahre später zog die Familie jedoch ins Rheinland, wo Lange seinen Schulabschluss machte. Es folgten Ausbildung und Studium sowie Tätigkeiten bei mehreren Firmen. Seit 2014 ist der Autor im Ruhestand und hat sich nun endlich mit Unterstützung seiner Frau dazu entschlossen, den Traum vom eigenen Buch zu verwirklichen.

"Kurzgeschichten" von Udo Lange ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-08230-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.