Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

David Milzow präsentiert Sax- Fantasies in Eb- Baritone

Baritonsaxophonist David Milzow präsentiert: Sax- Fantasies in Eb- Baritone

Erstmals stellt sich David Milzow exklusiv als Baritonsaxophonist in einem a cappella- Konzeptformat vor. In fünf unterschiedlichen Fantasien erforscht er die klanglichen Möglichkeiten des Baritonsax.

Mit seiner neuesten Veröffentlichung "Sax- Fantasies in Eb- Baritone" präsentiert sich David Milzow erstmals exklusiv als a cappella- Solist auf dem Baritonsaxophon.
In ambitionierten Eigenkompositionen, die den klanglichen Möglichkeiten des Instruments auf den Grund gehen, gibt er ein einmaliges Beispiel, wie das altehrwürdige Harry Carney- Erbe mit erweiterten Spieltechniken und zeitgenössischen Harmonien aktualisiert in die Gegenwart übertragen und erweitert werden kann.
Trotz des Solo- , bzw. Duoarrangements in dem "tour de force"- Titel "Baritone Storm" (entstanden durch Overdubverfahren) produziert David Milzow eine derart abwechslungsreiche, dynamische Klangfülle auf dem "Big horn", das fast schon ein orchestral anmutender Höreindruck entsteht.
Auf natürlich wirkende Weise integrieren sich dabei die Improvisationen in die jeweilige Atmosphäre der einzelnen auskomponierten "Charakterstücke".
Denn dies ist ebenfalls die Stärke dieses Konzeptalbums: Komposition und Improvisation fallen nicht auseinander, sondern fließen so nahtlos ineinander über, dass sie wie aus einem Guss wirken.
Als Komponist, Improvisator und Instrumentalist versteht es David Milzow auf dem Baritonsaxophon, traditionelle ebenso wie zeitgenössische Elemente aus Jazz und moderner Konzertmusik miteinander zu verschmelzen.
So gelingt ihm im Ergebnis etwas, was heutzutage schon ein kleines Kunststück an sich ist:
Am individuellen Sound erkannt zu werden und unter Verarbeitung der Tradition selbiger musikalisch selbstbewusst etwas eigenes hinzuzufügen. Erhältlich ist das Album bei den gängigen Portalen wie iTunes oder Amazon.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.