Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Das Siegerland in Magazinen und Postern sowie Gedichte für alle

Titel zum frei aufrufbaren Gedichtband "Jahreszeiten-Träume". (Repro: buch-juwel)

Der Verlag Buch-Juwel stellt das Siegerland in verschiedenen Facetten vor, von Magazinen bis zu Postern. Die Magazine sind frei zum Lesen aufrufbar. Erstmals auch ein allgemeiner Gedichtband.

Siegen. April 2014. (DiaPrW). In den 1950er-Jahren gingen wir noch in die Volksschule, ein kurzer Fußweg, wir spielten Fußball auf der Straße und verständigten uns mittels persönlichem Gespräch. Der Verlag Buch-Juwel (buch-juwel.de) nimmt sich in seinen Magazinen diesen Zeiten an. Er zeigt auf, wie man damals in Wohngebieten wie am Rosterberg in Siegen lebte, aber auch wie die Vor- und Nachkriegszeit im Siegerland erlebt wurde. Fußball spielte auch dabei schon immer mit. In mehrseitigen bebilderten Magazinen und den kleinen Büchern des Verlags ist vieles nachzulesen. Aktuelles gehört aber ebenfalls dazu wie zurzeit das Magazin "Frühlings-Impressionen aus dem Siegerland" sowie Poster mit aktuellen Fotos früherer Kapellenschulen und Backhäuser, Backes. Durchs Jahr führt der nicht regionsbezogene Gedichtband "Jahreszeiten-Träume". Das Schöne: Alle Magazine und auch der Gedichtband sind über www.buch-juwel.de frei zum Lesen aufrufbar!

Bei allen Veröffentlichungen steht das "Alltagsleben" der Menschen im Vordergrund. "Einfach darstellend, für jeden nachvollziehbar", ist das Motto des kleinen Verlages. In seinen meist mit Nachauflagen ausverkauften Siegerland-Büchern - aktuell noch verfügbar "Em Siegerland" - lernen Leser die "Siegerländer Welt" mal lustig, mal nachdenklich kennen. Autor Georg Hainer, unter anderem Co-Partner zum "Dichterischen Bildhauen", das Anfang der 1980er-Jahr mit dem Kärntner Holzbildhauer Lorenz Wieser vorgestellt wurde, schreibt zum Teil auch in "Platt", in Siegerländer Mundart. Alles wird aber direkt ins Hochdeutsche übersetzt. Der Verlag nimmt sich mit seinen Postern ebenfalls besonderen Baulichkeiten an, die es so längst nicht in jeder Region gibt wie den Kapellenschulen und dem Backes, den Backhäusern. Diese wurden zum großen Teil von rührigen Heimatvereinen wieder zum Leben erweckt.

Gedichtband "Jahreszeiten-Träume" frei aufrufbar
Zu "Früher in Siegen: Rosterberg und anderswo" sind inzwischen zwei Magazine erschienen. Sie erzählen vom typischen Leben in den 1950er- und 1960er-Jahren. Aktuell gibt es das Bildermagazin zum Blättern "Frühlings-Impressionen aus dem Siegerland": Blüte, Landschaft, Wald aus verschiedenen Monaten.
Erstmals hat der Verlag statt nur einer Zusammenfassung oder "Häppchen" einen gesamten 40-seitigen Gedichtband mit Bebilderung zum freien Aufruf ins Internet gestellt: ein allgemeines, nicht regionales Kaleidoskop der vier Jahreszeiten.
Unter "Magazine, Videos, Blogs" ist der Band wie vieles andere frei zum Lesen aufrufbar: http://www.buch-juwel.de/Magazine_-_Videos_-_Blogs/magazine_-_videos_-_blogs.html
Einfach mal schauen.

Für Siegerländer. Auf der Verlagsseite findet sich auch eine umfangreiche Zusammenstellung an Mundartwörtern, die immer wieder ergänzt wird.
Anschauen und Infos: http://www.buch-juwel.de

Foto: Titel des Gedichtbands "Jahreszeiten-Träume"

 

Buch Gedichte Impressionen Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.