Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Das große Abenteuer Wohnen - Geschichten aus den Wohn- und Lebenswelten von Menschen der Oberlausitz

"Das große Abenteuer Wohnen" von Eberhard Siegel

Eberhard Siegel berichtet in "Das große Abenteuer Wohnen" von der Vergangenheit und der Entwicklung des Wohnens.

Ein Dach über dem Kopf zu haben ist ein Grundbedürfnis für alle Menschen, ob jung oder alt, ob gesund oder krank, ob arm oder reich. Doch besonders, wenn man pflegebedürftig ist, spielt die Unterkunft und Sicherheit eine wichtige Rolle. In "Das große Abenteuer Wohnen" erzählt Eberhard Siegel vielfältige Geschichten aus den Wohn- und Lebenswelten von Menschen aus der Oberlausitz. Nachdenkliches, Betrachtungen und subjektive Erfahrungen sind Bestandteil des Buches. Das in zwei Teile aufgeteilte Buch ist aber auch der Pflege und der palliativen Arbeit, somit dem Dienst an unseren Mitmenschen gewidmet. Die Leser erfahren in dem zweiten Teil des Buches mehr über Wohnen mit Würde und die Entwicklungen, die dafür eine wichtige Rolle spielten.

Besonders schwerkranke Kinder liegen dem Autoren besonders am Herzen. Daher wird der Gewinn, der durch den Verkauf des Buches "Das große Abenteuer Wohnen" erzielt wird, für die palliative Arbeit sowie für die Arbeit im Hospizdienst verwendet. Siegels Buch liefert also nicht nur den Lesern viel Lesevergnügen und Wissen, sondern unterstützt auch einen guten Zweck!

"Das große Abenteuer Wohnen" von Eberhard Siegel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-7627-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.