Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Das 'besondere' Kind - Ein "Tröstebuch" für Kinder

"Das 'besondere' Kind" von Beate Reinermann

"Das 'besondere' Kind" der Autorin Beate Reinermann ist für alle Kinder ab 4 Jahren geeignet, die nicht in der klassischen Vater/Mutter/Kind Lebensform, sondern einer besonderen Familie aufwachsen.

Die Heldin des Buches ist die 6 jährige Klara, deren Vater sie und ihre Mutter vor langer Zeit verlassen hat. Obwohl sie ihren Vater noch nie zuvor gesehen hat, vermisst sie ihn unendlich. Aber Klara ist ein starkes Mädchen und möchte anderen Kindern Mut machen. Deshalb zeigt sie ihnen, dass man auch glücklich sein, wenn man nicht in der "normalen" Familienform aufwächst.
Mit ihrem neuen Buch möchte die Autorin Kinder trösten, die ein oder beide Elternteile vermissen, weil sie ohne sie aufwachsen. Es ist Beate Reinermann ein Anliegen, dass diese Kinder mit Liebe groß werden und ihre Talente trotz der besonderen Situation gefördert werden.

Die Autorin Beate Reinermann wurde 1962 in Herne geboren. Aktuell hat sie insgesamt sieben Enkelkinder, so dass sie große und kleine Sorgen der Kleinen gut kennt. Auf der Suche nach einem Buch, welches das sensible Thema des fehlenden Vaters behandelt, wurde sie nicht fündig. Da sie sich aber selbst intensiv mit diesem Thema befasst hat, beschloss sie, selbst ein Buch darüber zu schreiben.

"Das 'besondere' Kind" von Beate Reinermann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-03762-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Autor Buch Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.