Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Buchmatinee in Nagold am Welttag des Buches

Neues Fragenbuch "99 Segnungen"

Der Nagolder BUCH UND BILD VERLAG lädt am Sonntag den 23. April 2017 um 11 Uhr zur Buch Matinee ein. Buchvorsstellund des neuen Fragenbuches "99 Segnungen"

Die Sehnsucht der Menschen nach Zugehörigkeit ist ungebrochen groß. So ist der Wunsch nach Geborgenheit in einer Gemeinschaft, oder nach der Verbundenheit über eine gemeinsame Idee, auch oft mit starken Gefühlen verbunden.

Was macht jedoch dieses Gefühl der Zugehörigkeit mit dem, der nicht dazugehört? Und was macht es andererseits mit uns, wenn wir entdecken, das wir selbst es sind, die "draußen" stehen ?

Ob es wohl eine Zeit geben wird, in der es uns als Menschen möglich ist, diesen scheinbaren Widerspruch zwischen Zugehörigkeit und Ausgrenzung zu überwinden? Dabei vielleicht sogar zu entdecken, das es jenseits dessen was wir uns im Moment so ersehen, eine viel größere Form der Zusammengehörigkeit gibt?

Sich selbst oder einem anderen, eine gute Frage zu stellen, sich hierfür Zeit zu nehmen und offen zu sein für überraschende Antworten, könnte ein erster Schritt in diese Richtung sein und uns, vielleicht mehr als alles andere, untereinander versöhnen.

Veranstaltungsort:
Eventraum des Buch & Bild Verlags Schörle, Lise-Meitner-Str. 9, 72202 Nagold

11.00 Uhr Eröffnung des Buffets mit einem Sektempfang

11.30 - ca. 12.30 Uhr
Die Geschwister Armgard Schörle und Hajo Schörle stellen ihr neues Fragenbuch "99 Segnungen - 99 Fragen und Impulse zum Thema Glauben und Versöhnung " vor. Zu dem Thema Versöhnung präsentieren sie unterschiedliche Denkanstöße in Wort und Bild, musikalisch begleitet von Tina Klotz, an der Harfe und der Gospel-Sängerin Giuseppina Farruggio.

Offener Ausklang:
Musikalischer Ausklang. Beim gemütlichen Zusammensitzen sind Gespräche, Fragen und Austausch möglich.

Voranmeldung erwünscht.

www.verlagebesuchen.de - wir sind dabei

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.