Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Besondere Umstände - hochemotionaler Thriller um Babyhandel, illegale Adoptionen und gekauftes Glück

Besondere Umstände

Sieben Kinder kommen in Gabriela Kasperskis "Besondere Umstände" nach einem Gewitter zur Welt - und eines wird entführt.

Zita Schnyder hat den Master in Psychologie mit Bestnote bestanden und ihren Sohn entbunden, das Leben könnte nicht besser sein. Da wird aus dem Waldstädter Krankenhauses ein Baby entführt und Zitas Nachforschungen führen sie in den Geburtsvorbereitungskurs "MamYoga". Ihr Partner, der Commissario Werner Meier, ist derweil komplett überfordert, von seinen Vatergefühlen und vom Mord an einer Sozialarbeiterin. Als das Drama um verschwundene Babys immer grössere Dimensionen annimmt, müssen sich Schnyder&Meier zusammenraufen und in einem Wettlauf gegen die Zeit diesen Fall lösen, der ihnen so nahe geht wie nichts zuvor - ist auch ihr Baby in Gefahr?

"Besondere Umstände", der zweite Fall der Schnyder&Meier-Reihe von Gabriela Kasperski, ist ein hochemotionaler Thriller um Babyhandel, illegale Adoptionen und gekauftes Glück. Er erscheint in einer Neuausgabe als Taschenbuch. Auf subtile Weise verwebt Gabriela Kasperski vielschichtige Motive und Figuren zu wendungsreichen Plots, unerwartet, spannend, voll Humor, schnellen Dialogen und einem scharfen Blick für das Skurrile: eine Mischung, wie es sie im deutschsprachigen Raum nicht so oft gibt.

"Besondere Umstände" von Gabriela Kasperski ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-0366-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.