Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Bender - eine in die Tiefe gehende und berührende Geschichte

"Bender - Sechs Wochen" von Andreas Heßelmann

Zwei ungleiche Charaktere lassen sich in Andreas Heßelmanns Roman "Bender - Sechs Wochen" auf ein spannendes Abenteuer ein.

Lisa ist 16 Jahre alt und ist von daheim abgehauen. Axel Bender ist ein Polizist und will einfach nur seinen Urlaub genießen. Beide treffen sich auf einem Autobahnparkplatz und lernen sich besser kennen. Der Polizist begibt sich auf eine Hilfsaktion, hinter der nur ein guter Wille steckte, doch es folgt eine hochemotionale und dramatische Beziehung zweier sehr ungleicher Menschen. Wird Axel Lisa gesund und munter wieder nach Hause bringen, oder geht der Roadtrip schnell schief?

Die beiden Protagonisten in "Bender - Sechs Wochen" von Andreas Heßelmann wachsen den Lesern schnell ans Herz. Zwei individuelle und tragische Schicksale treffen aufeinander und sorgen für jede Menge Aufregung. Der Roman gleicht einem Roadmovie, doch erinnert manchmal durch die spannenden Elemente auch an einen Krimi. Die Leser erwartet in dieser etwas anderen Liebesgeschichte eine Achterbahn der Gefühle, während der man beim Lesen schnell die Zeit vergisst.

"Bender - Sechs Wochen" von Andreas Heßelmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6991-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Buch Geschichte Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.