Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Badass - in der Cyberpunk Hommage trifft Heinz Strunk auf den Blade Runner

"Badass: Eine Cyberpunk Hommage" von Falk Hummel

"Badass" ist eine irrwitzige Cyberpunk Pen-&-Paper-Rollenspiel-Satire zwischen vollautomatischem Salvenfeuer und schwarzer Serie. Hier betrügt jeder jeden, das aber garantiert!

Black City 2066: Alabama, ein Waffen-geiles, herumballerndes Miststück und Bonecrusher, seines Zeichens diplomierter Troll-Oberfiesling, bilden zusammen Black City´s chaotischstes Ran'nāduo: Badass. Zwar nur zweite Liga, aber ambitioniert. Kein richtiger Kassenschlager, aber immer gut zur Hand. Von Yamamoto-san beauftragt, müssen sie ein Team zusammenstellen, bei dem man sich wünschen würde, man hätte es nicht zusammengestellt, und einen Forschungschip extrahieren, bei dem man sich wünschen würde, er würde gar nicht existieren.

Na, ob das alles so einfach wird, wie es klingt? Ein Jobu ist schließlich niemals einfach nur ein Jobu. Und was leicht erscheint, ist niemals leicht. Und wenn man da nicht aufpasst, dann kann man ganz schnell die Radieschen von unten zählen und Petrus mal Hallo sagen. So läuft es doch immer. Ihr wisst das, und ich weiß das. Die Frage ist nur, ob´s trotzdem unterhaltsam wird.

Heinz Strunk trifft in "Badass" auf den Blade Runner und Motoko Kusanagi verwandelt sich in Rainer Brandt. Die Cyberpunk Pen-&-Paper-Rollenspiel-Satire zwischen vollautomatischem Salvenfeuer und schwarzer Serie hält einiges Unterhaltungspotenzial bereit. Falk Hummel richtet sich darin an Leser, die Literatur von der rauen Sorte lieben. Vor allem Leser, die selbst Cyberpunk-Rollenspiele spielen, werden sich auf den Seiten des Romans köstlich amüsieren.

"Badass" von Falk Hummel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-07029-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.