Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

An Dich - Gedichtband beschreibt verschiedene Facetten der Liebe

"An Dich" von Eik Naeth

"An Dich" von Eik Naeth beschreibt in Gedichtform die verschiedenen Momente in der Liebe.

In seinem Gedichtsband "An Dich" beschreibt Eik Naeth verschiedene Aspekte der Liebe: vom sich Verlieben, von der Schönheit der Liebe, von den Schmerzen, die mit der Liebe auftauchen können und davon, wie sehr ein menschliches Leben durch Liebe bereichert werden kann. Es geht in diesem poetischen Werk jedoch nicht nur um die Liebe zu einem anderen Menschen, sei es vom gleichen oder anderen Geschlecht. Es geht auch um die Liebe zu einer atemberaubenden Landschaft und um die Liebe zu einem Augenblick. Auch die Liebe zu stillen und ruhigen Momenten finden in "An Dich" einen Platz, denn Liebe ist ein Gefühl mit tausenden unterschiedlichen Aspekten.

Die Gedichte von Eik Naeth in "An Dich" lassen die verschiedenen Seiten der Liebe vom inneren Auge des Lesers erscheinen, und die Liebe des Autors zu dem Spiel mit Worten ist in diesem Band deutlich erkennbar. Mit diesem kleinen aber feinen Buch voller Gedichte über die Liebe zeigt Eik Naeth, dass es heute noch Hoffnung für die deutsche Literatur und deutsche Poesie gibt. Freunde der Lyrik werden dieses Buch auf jeden Fall mögen, und es eignet sich auch als Geschenk für einen geliebten Menschen.

"An Dich" von Eik Naeth ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7464-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.