Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

About Jack - biografischer Essay über einen der populärsten US-amerikanischen Schriftsteller

"About Jack" von Karl-Heinz Biermann

Karl-Heinz Biermann untersucht in "About Jack", mit welchen Widersprüchen der Mythos um Jack London auch heute noch behaftet ist.

Jack London, der durch Romane wie "Der Seewolf" und "Lockruf des Goldes" bekannt geworden ist, war ein US-amerikanischer Schriftsteller, dessen Leben und Tod auch heute noch einige Rätsel aufgeben. Die einen sagen, er beging Selbstmord, andere haben starke Zweifel an dieser Theorie. Jack London galt lange auch als sozialistischer Held, obwohl er dem Proletariat später den Rücken kehrte. Für eine Weile gerieten seine Werke fast in Vergessenheit und sammelten auf den Regalen in Kinderzimmern Staub. London wurde glücklicherweise jedoch schnell wiederentdeckt, was wieder die alten Fragen aufwirft.

Viele dieser Fragen spricht auch auch Karl-Heinz Biermann in seinem biografischen Essay "About Jack" an. Vor allem setzt sich der Autor in seinem Buch damit auseinander, wie viel Sozialismus wirklich in Jack London steckte und was hinter den verschiedenen Mythen über den berühmten Autor steckt. Wie widersprüchlich sind diese Mythen und hinter welchen steckt die Wahrheit? Die Leser erfahren in diesem Buch auch, wie der Mann aus dem Armenviertel in Oakland zu einem der berühmtesten Autoren der USA wurde und wie er mit diesem Ruhm umging.

"About Jack" von Karl-Heinz Biermann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6220-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.