Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

A. S. Tory - Drei rasante Leseroadtrips

"A. S. Tory"-Reihe von S. Sagenroth

S. Sagenroth nimmt junge Leser in ihrer Jugendroman-Trilogie "A. S. Tory" auf einen Roadtrip der besonderen Art mit.

Drei Emails - eine Reise - eine Recherche.

Mit A.S.Tory geht es gleich zweimal zusammen mit Sid und Chiara, den beiden jungen Hauptprotagonisten, im Herbst auf Reisen. Quer durch Europa. Band Drei führt den Leser dagegen im Sommer von London aus bis nach Cornwall. Anlass ist jedes Mal eine E-Mail von A.S.Tory, jenem geheimnisvollen alten Engländer, dessen Vergangenheit in Band Zwei enträtselt wird.

Alle drei Bücher sind heiter und ernst zugleich. Wer bereit ist zu einer alten Familiengeschichte, einem Geschichtstrip zurück in die 30er Jahre oder einem Englandtrip im Mini, mit Fahndung und Flucht, kann gleich dreifach ein spannendes und garantiert kurzweiliges Lesevergnügen erleben.

Alle drei "A.S.Tory"-Bücher sind Roadtrips, Jugendromane von 14-99 und damit auch AllAger, ein Genremix, das sowohl der Belletristik, dem Jugendroman als auch dem Roadmovie- und Abenteuerroman zuzuordnen ist.

A.S.Tory hat zwar eine fortlaufende äußere Geschichte, die Bücher lassen sich jedoch auch einzeln lesen, da es immer in sich abgeschlossene innere Geschichten sind. Jedes der Bücher ist "A Story".

Im Anhang befindet sich immer eine Playlist, die inhaltlich den Büchern zugeordnet ist.
Da der Icherzähler und Hauptprotagonist Sid alias Siegmund Sagenroth Plattensammler ist, spielen Schallplatten und Musik nicht nur im ersten Band eine Rolle.

Bd 1: A. S. Tory - Roadmovie um die Suche nach einer alten Single, als komplett überarbeitete Neuauflage im März 2020 erschienen, Bd 2: A. S. Tory und die verlorene Geschichte, erschienen im September 2019, Bd 3: A. S. Tory und der letzte Sommer am Meer, erschienen im August 2020, alle drei sind bei tredition erschienen.


Hier geht es zur Buchreihe: tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.