Aktuelle Pressemitteilungen: Kultur/Kunst


Kultur/Kunst

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

tredition GmbH

Wie kommt Wien ins Blut? - Anekdoten eines neuseeländischen Pianisten in Wien

(13.06.2016) Marcus McLaren stammt aus Neuseeland und berichtet in "Wie kommt Wien ins Blut?" über die sieben Jahre, die er in den 1990ern in Wien verbrachte. Der junge Pianist zog von Neuseeland nach Wien, um dort zusammen mit dem Wiener Kammerorcherster zu spielen und daraufhin als Hauspianist in einem Kurort zu arbeiten. Er sieht Wien und dessen Umgebung in diesen sieben Jahren aus den Augen eines Menschen, der fast nicht von weiter entfernt nach Wien reisen hätte können. Die...
Herzsprung-Verlag

Wenn die Fantasiewelt die Wirklichkeit zu entwerten droht

(10.06.2016) Immer häufiger flüchtet sich die 17-jährige Mavie in eine Fantasiewelt. Die Realität droht ihr bald gänzlich zu entgleiten. Wird es ihr gelingen, in die Wirklichkeit zurückzufinden und diese mit allen Konsequenzen zu akzeptieren? Karin Waldl zeichnet Mavies (Irr-)Wege in ihrem Roman "Funkelnder Sternenstaub" nach. Ihr christlicher Roman, 238 Seiten stark, ist im Herzsprung-Verlag, Lindau (Bodensee), erschienen. Die 1982 in Wels (Oberösterreich) geborene Autorin...
Leuchtmanufaktur

Leuchtobjekte von Otto Sprencz - Opening mit Bürgermeister Josef Schmid

(10.06.2016) Am 16.6.2016, 12.45 Uhr findet in der Donisl Passage, Marienplatz München, unter der Anwesenheit von Bürgermeister Josef Schmid, Kommunalreferent Axel Markwardt und Jürgen Enninger, Leiter des Kompetenzteams für Kultur- und Kreativwirtschaft ein Opening statt. Das Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft ist ein Service der Landeshauptstadt München zur Unterstützung der Kreativbranche in der Metropolregion München. Es berät kostenlos Kultur-schaffende und...
tredition GmbH

Die Flucht des Malers - barocker Roman erzählt das Schicksal eines begabten ...

(10.06.2016) Der Roman "Die Flucht des Malers" von Bernd Urlaub erzählt die Geschichte des fränkischen Malers Anton Urlaub, der bereits in jungen Jahren ein Talent für die Malerei entwickelt und nach einem Studium an der Kaiserlichen Akademie der Künste bei der Ausschmückung der Räume einer neuen Residenz in Würzburg mitarbeiten soll. Doch die Arbeit befriedigt ihn nicht und bald flieht er nach Bologna. Judith, in die er sich während seines Studiums verliebt hat, teilt ihm zu...
tredition GmbH

Alltagsperlen - motivierende Kurzgeschichten und inspirierende Gedichte

(09.06.2016) "Alltagsperlen" von Antonia Löschner ist eine Sammlung von Kurzgeschichten und Gedichten, die zum Erforschen, Nachdenken, Träumen, Schmunzeln und Entspannen einladen. Viele Menschen verlieren ihr eigenes Ich im Alltag, da sie oft die Bedürfnisse von anderen Menschen an die erste Stelle stellen und sich selbst vernachlässigen. Antonia Löschner möchte die Leser mit ihrer Sammlung dazu anregen, auf eine Entdeckungsreise zu gehen, um die eigenen Bedürfnisse und Stärken zu...
LV 1871

Kunst im Foyer der LV 1871: Bildgeschichten und MAD-Kult

(09.06.2016) Derrick, Schwarzwaldklinik und Schimanski - das waren die 80er Jahre. Sie alle hat Frederic Dieter Stein für die deutsche Ausgabe des Satiremagazins MAD parodiert. Er gehörte zum Stammteam der Redaktion. Unter dem damaligen Chefredakteur Herbert Feuerstein gestaltete er für das Kultmagazin an die 200 Seiten. Wimmelbilder und Comicstrips aus dieser Zeit sowie Skizzen und Korrespondenzen zeigt Frederic Dieter Stein jetzt am Münchner Maximiliansplatz. Vom Storyboard zur Bildgeschichte Frederic Dieter Stein beschäftigt sich seit knapp einem halben Jahrhundert mit gegenständlicher beziehungsweise realistischer Malerei. Mit fotografischer Schärfe beobachtet er Situationen und Menschen. Alles illustriert er mit erkennbar zeichnerischen Elementen. Storyboards für Filmproduktionen nehmen...
Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt)

Get-Life- Experience ermöglicht günstigen Auslandsaufenthalt in China

(08.06.2016) Hamburg - Das Unternehmen Get-Life- Experience bietet seit Ende 2015 unter anderem den günstigsten China Aufenthalt auf dem Markt an. Jungen Erwachsenen wird die Chance geboten, als Deutsch und/oder Englisch Lehrer in einem chinesischen College zu arbeiten. Dabei sind bestehende Qualifikationen immer anzugeben, allerdings nicht zwingend notwendig, solange die gewählte Sprache fließend gesprochen und beherrscht wird und dies auch durch Tests belegt...
Papierfresserchens MTM-Verlag

Bilderbuch mit schönsten Aha-Erlebnissen

(08.06.2016) Mona Angona hatte einmal einen Traum, in dem Zwergkamele vorkamen. Dieser Traum hat die junge Bremerin zu dem Kinderbuch "Mabel und das Spezialpaket" inspiriert, das in Papierfresserchens MTV-Verlag, Lindau (Bodensee), erschienen ist. Eine Spezialität ist die Art der Illustration dieser buchstäblich traumhaften Geschichte. Sie birgt so manche Überraschung und zeugt von der Kreativität der vielseitig begabten Mona Angona. Mabel, ihre Mama Alma und ihr kleiner Bruder...
LV 1871

LV 1871 eröffnet Markenraum in München

(08.06.2016) Jetzt stellt die LV 1871 ihren neuen Markenraum der Öffentlichkeit vor. Im neuen Markenraum lädt der Versicherer ein zu einer Reise in die Vergangenheit des früheren Hotels und in die Welt der LV 1871. Gezeigt wird die Entwicklung vom 1871 gegründeten Begräbnisverein zum modernen Lebens- und Rentenversicherer. Das Unternehmen stellt sich vor als finanzstarker Partner für unabhängige Versicherungsvermittler mit Filialdirektionen in ganz Deutschland und fünf Töchterunternehmen. Nicht fehlen dürfen natürlich die Altersvorsorgelösungen der LV 1871, mit denen das Unternehmen gemäß seinem Markenversprechen Maßstäbe in Vorsorge setzen will. Markenraum wochentags geöffnet Ein Zeitstrahl visualisiert die wichtigsten Meilensteine in der Historie der LV 1871. In einer Vitrine werden...
tredition GmbH

Chick Flicks - neues Sachbuch widmet sich einem popkulturellen Phänomen

(07.06.2016) Die Filmwissenschaftlerin Sarah-Mai Dang untersucht in ihrem Sachbuch "Chick Flicks" ein Filmgenre, das zeitgleich mit dem Postfeminismus in der Mitte der 1990er Jahre entstanden ist. Angesichts der stereotypen Inszenierung von Frauen (High Heels, Minirock und Bikini) wird Chick Flicks einerseits vorgeworfen, antifeministisch und reaktionär zu sein. Andererseits gelten die Filme als ‚frauenfreundlich', da sie starke Protagonistinnen präsentieren, die über "agency",...

 

Seite:    1  188  282  329  352  364  370  373  375  376  377  378  379  380  381  382  383  384  385  386  387  388  389  390  391  392  393  394  395  397  400  406  418  442  489