Aktuelle Pressemitteilungen: Kultur/Kunst


Kultur/Kunst

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Barbara Lexa und Rupert Frank GbR

MundARTissimo aus Wolfratshausen siegt beim 3. Stockstädter Liedermacherfestival

(22.04.2013) Die bayerischen Musik-Kabarettisten aus dem bayerischen Wolfratshausen hatten bereits den zweiten Final-Vorentscheid im März überlegen gewonnen und überzeugten auch dieses Mal ohne Fan-Pulks im Anhang das anwesende Publikum, das zugleich Jury war. In der Alten Knabenschule in Stockstadt traten sie gegen eine hochkarätige musikalische Konkurrenz an. Den Anfang machte Carolin Soyka, die mit ihrer bluesigen Stimme träumerische Gedanken formte und sich selbst gekonnt am Klavier begleitete. Sie belegte den vierten Platz. Dann kamen die bayerischen Liedermacher und Comedians aus Wolfratshausen, die mit ihren witzigen musikalischen Lieder-Geschichten und ihrem virtuosen Spiel an Akkordeon und Gitarre die Herzen der Besucher im Handumdrehen eroberten. Die Publikumsjury freute sich über die...
Fortune Cookie Music

5 Wochen European TOP 100 Charts - JD Wood mit seinem Song "I hear ...

(20.04.2013) Goldbach, 20.04.2013 Nach dem Erfolg seines Albums "World of Emotions" im letzten Jahr - Platz 1 der Amazon Download Charts und Bestseller Album in Pop - legt der mehrfach ausgezeichnete Singer/Songwriter und Produzent JD Wood in diesem Jahr mit "Part II" die musikalische Messlatte noch einmal um ein Vielfaches nach oben - mit enormen Erfolg! Bereits am 08.03.13 veröffentlichte JD Wood seine Download Single "I hear your voice" vorab. Mit diesem stieg er direkt: - auf Platz 1 der Aufsteiger des Tages auf Amazon - in die Top 100 der Bestseller in Pop - auf #28 der Musicload Top 100 Single Charts u - auf #77 der Deutschen Pop Charts und - #69 der European Top 100 Charts 5 Wochen konnte sich "I hear your voice" aus dem neuen Album "World of emotions - Part II" in den...
Frank Christopher Schroeder

Autor Frank Christopher Schroeder veröffentlicht Wie Ein Licht Im Dunkeln - ...

(15.04.2013) Verfasst im nüchternen 'No Frills' Stil des klassischen Hardboiled Krimis erzählt Wie Ein Licht Im Dunkeln die Geschichte des Auftragskillers Lennart de Luca alias Kissinger. Dieser findet sich unverhofft in einer Gefängniszelle wieder und kann nicht verhindern, dass sein Bruder Rico schwer misshandelt Feinsteins Organisation den Rücken kehrt und außer Kontrolle gerät. Als Kissinger herausfindet, wer dafür verantwortlich ist, macht er einen Deal mit den Behörden...
Berlin Art Projects

Gallery Weekend 2013 | Berlin Art Projects zeigt Yasam Sasmazer und Ismail Necmi

(15.04.2013) YASAM SASMAZER ǀ DOPPELGÄNGER & ISMAIL NECMI | SHOULD I REALLY DO IT? Anlässlich des Gallery Weekend zeigt Berlin Art Projects Yasam Sasmazer und Ismail Necmi, zwei junge türkische Künstler, in zwei Ausstellungen. Beide leben und arbeiten in Istanbul und Berlin und markieren wichtige Positionen in der türkischen Kunstszene. YASAM SASMAZER ǀ DOPPELGÄNGER Yasam Sasmazers "Doppelgänger" Figuren, eigens für die Museumsausstellung im Künstlerhaus Marktoberdorf...
bestselleridee.de

Schriftsteller aufgepasst; Ideen finden und Texte verkaufen auf ...

(13.04.2013) Über 80.000 Buchneuerscheinungen gibt es jährlich alleine in Deutschland und Autoren sind aufgefordert immer interessantere und ausgefallenere Geschichten zu liefern. Das innovative Ideenportal bestselleridee.de setzt genau hier an und bietet allen Schriftstellern die Möglichkeit sich durch ein paar Klicks viele neue Anregungen und Ideen für das nächste Buch- oder Filmprojekt zu holen. Gefüttert wird das Portal durch alle die Schreibbegeisterten, die diese...
Barbara Lexa Verlag

Fortunarien, ein glückliches Land mit Vorbildcharakter

(12.04.2013) Während sich die negativen Berichte und Hiobsbotschaften in den Medien in den letzten Jahren täglich häufen, steigt gleichzeitig bei vielen Menschen der Wunsch nach mehr Glück und Harmonie im Leben. Eine märchenhafte Anleitung hierzu ist nun das neu erschienene Buch von Barbara Lexa: "Einmal Fortunarien bitte!". Die zeitlose Erzählung in "Spielfilmlänge" nimmt die Leser mit auf eine Reise in das unbekannte Land Fortunarien, dessen Bewohner die Grundlagen ihres...
MOKI-CO

Veröffentlichung: Mona-Elena Weinhart, Wohin wir gehen, Gedichte

(12.04.2013) Aufrüttelnd und kritisch im Wechsel mit Überraschendem, nachdenklich und leise. "Wohin wir gehen" ist Lyrik mit klaren Aussagen, die jenseits der gängigen, sich selbst relativierenden Sichtweisen und Meinungen auch Kritik formuliert, die Verbindlichkeit beansprucht. Warum in Form von Lyrik? Warum nicht? Warum nicht auch! Lyrik fordert einen langsamen Blick, Reflexion, ein Innehalten und aktives Sich-Auseinandersetzen. All dies sind Voraussetzungen für einen...
Musikhaus Alexander

Musikhaus Alexander: Weil Qualität besser klingt

(12.04.2013) Mehr als 230 Jahre liegt es zurück, dass die Gebrüder Alexander in Mainz das Musikhaus Alexander gründeten. Tradition, die sich mit Erfahrung und einzigartiger Qualität mischt: In der Manufaktur werden hochwertige Instrumente hergestellt und verkauft. Letzteres ist auch im Web möglich, vor allem nach dem Relaunch der Webseite des Musikhaus Alexander . Das Redesign lässt die Webseite nicht nur benutzerfreundlicher erstrahlen, sondern Informationen rund um das...
Freigeistiger Verlag Andreas Härdter

Jahresgedicht 2012 -366 Kurzgedichte zur aktuellen Zeitgeschichte

(11.04.2013) Sehr geehrter Leser oder Zeitungsredakteur, Ich bitte jetzt mal unbescheiden um Gehör! Dabei möchte‘ ich kurz nur Ihre Gunst erbitten Und Ihr Augenmerk auf meine Lyrik schicken. "366 Kurzgedichte Zur aktuellen Weltgeschichte" Ist betitelt mein tägliches Bestreben: Die Hauptnachricht des Tages im Hirne lyrisch zu beleben. Unterhaltsam somit noch mal aufbereiten, Was uns sonst nur kurz beschäftigt in des Kosmos’ Weiten. Mal ernst, mal heiter, Über Promis...
Sean Beckz

Stumpfsaft - eine neue Kurzgeschichte von Sean Beckz

(11.04.2013) In "Stumpfsaft" geht es um eine aussichtslose Zukunft, in denen der Protagonist sein schreckliches Schicksal stoisch erträgt. Aus dem Inhalt: "Meinen amputierten linken Unterschenkel bekam ich per Post zugeschickt, obwohl ich keine Verwendung mehr für ihn hatte. Mein rechter stand schon in einer der Vitrinen des Gemeinschaftsraums und der zweite würde ebenfalls seinen Platz dort finden. Ich öffnete den schwarzen, länglichen Karton und zog den ehemaligen Teil meines...

 

Seite:    1  188  282  329  352  364  370  373  375  376  377  378  379  380  381  382  383  384  385  386  387  388  389  390  391  392  393  394  395  397  400  405