Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

2 Jungs aus den UK veröffentlichen am kommenden Freitag ihr Debutalbum und starten richtig durch

RIVERSEA - Out of an ancient world - release: 14.12.2012

Brendan Eyre und Marc Atkinson stehen kurz vor der Veröffentlichung ihres Debutalbums und die Fans können es kaum noch erwarten! Diese Woche werden sie in sämtlichen Radiostationen vorgestellt

Die Idee für Riversea entstand etwa im Sommer 2006, als Brendan Eyre und Marc Atkinson sich zu einer Songwriting Zusammenarbeit entschieden. Zuvor gab Brendan, Songschreiber am Klavier, Marc eine Kopie seines 2005 fertiggestellten Solo-Albums und dem Sänger gefiel, was er hörte.

Beide überlegten, was wohl aus der Zusammenarbeit entstehen könnte und dachten, dass es eine interessante Geschichte werden würde, ihre beiden individuellen Stile zu vereinen.

Da Marc und Brendan mehr als eine Stunde Autofahrt voneinander entfernt wohnen schickte Brendan seine erste instrumentale Idee Marc via CD zu. In seinem Atelier in York fügte Marc, akustischer Singer/Songwriter, seine Melodien und Texte hinzu. Der daraus resultierende Song "Out of an ancient world" wurde sowohl der Titel des Debutalbums als auch der abschließende Song auf dem Album. Mit dieser Zusammenarbeit haben sie sich den Grundstein für den Erfolg als Duo gelegt. Alle Songs des Albums wurden auf diese Weise über einen Zeitraum von fast 5 Jahren geschrieben.

Das letzte Lied, das das Duo gegen Ende des Jahres 2010 schrieb, "In the beginning" wurde der Opener für ihr Album.

Als es dann an der Zeit war die Songs mit Band im Studio aufzunehmen baten sie ein paar Freunde, die zufällig auch wunderbare Musiker sind, um ihre Unterstützung. So kam es über die Jahre, dass einer nach dem anderen die Songs einspielte: Bryan Josh (Mostly Autumn), Paul Cusick, Adrian Jones (Nine Stones Close), Ashley Mulford (Mandalaband), Mark Rowen (Breathing Space), Adam Dawson (Stolen Earth), Liam Davison (Mostly Autumn), Dave Clements (Kings of Queen), Janine Atkinson Benn (The Dark Flowers), Olivia Sparnenn (Mostly Autumn), Louise Dawson (Die Wiggler) und Alex Cromarty (Heather Findlay Band).

Jeder gab sein Bestes und trug mit seinem Talent zum einzigartigen Riversea Sound bei, sodass das Album langsam aber sicher zum Leben erweckt wurde. Das außergewöhnliche Coverdesign von Ed Unitsky machte das Endergebnis perfekt!

Den beschriebenen einzigarten Riversea Sound kann man schon jetzt in kompletter Länge auf Youtube genießen unter:

RIVERSEA -Eden
http://www.youtube.com/watch?v=OynhXGCmt00

Das Album "Out of an ancient world" wird in dieser Woche in den folgenden Radiostationen vorgestellt:

2012-12-10 - 20:00 -> www.ktl-radio.de
2012-12-11 - 07:00 -> www.soundafair.de
2012-12-11 - 21:00 -> www.funradio-one.de
2012-12-13 - 20:00 -> www.radiosuperoldie.com
2012-12-14 - **** -> digital release worldwide ****
2012-12-15 - 22:00 -> www.ems-vechte-welle.de

Nach den Reaktionen der Fans müssten es Brendan und Marc direkt ganz nach oben in die Charts schaffen. Ob ihnen dies gelingt liegt in den Händen der Hörer! Jeder Download beweist Marc und Brendan, dass sich die knapp 6 Jahre harte Arbeit und Mühe gelohnt haben. Die Liebe zur Musik spürt man in jedem einzelnen ihrer Songs.

Riversea - Out of an ancient world. Ab 14.12.2012 überall als Download erhältlich und zudem bereits auf Musicload vorbestellbar unter:

http://www.musicload.de/riversea/out-of-an-ancient-world/musik/album/14805243_2?xtmc=riversea_out&xtcr=1

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.