Aktuelle Pressemitteilungen

Kommunikation/Computer

Veränderungen der Kommunikationsformen und Wandel der Kommunikationskompetenzen als neue Herausforderungen

"Veränderungen der Kommunikationsformen ..." von Ralf Imhof u.a.

Tagungsteilnehmer/innen stellen in dem umfangreichen Tagungsband ihre Workshops und Thesen zum Thema Kommunikation und deren Bedeutung für Studium und Lehre vor.

Vom 25. bis 27. April 2018 fand in der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin die 29. Ausgabe der Glienicker Gespräche (eine Veranstaltungsreihe, die der Verwaltungsausbildung durch den Austausch zwischen Politik, Praxis und Lehre neue Impulse verleiht) statt. Die Redner/innen aus Forschung und Lehre sprachen während der Veranstaltung von den allgemeinen Veränderungen der Kommunikation, über aktuelle Forschungsergebnisse zur veränderten Studierfähigkeit heutiger Studierender und praktischen Betrachtungen zur Behördenkommunikation bis hin zu neueren Kommunikationsformen an Hochschulen zwischen Lehrenden und Studierenden und deren rechtlichen Grenzen.

Diese Redebeiträge sowie die von den Tagungsteilnehmer/innen in Workshops zum Thema erarbeiteten und im Plenum beschlossenen Thesen werden im vorliegenden Tagungsband mit dem Titel "Veränderungen der Kommunikationsformen und Wandel der Kommunikationskompetenzen als neue Herausforderungen für Studium und Lehre an den Fachhochschulen für den öffentlichen Dienst" von Ralf Imhof, Marcus Birkenkrahe, Heike Guthoff, Ulf-Daniel Ehlers, Marianne Merkt, Julia Wandt und Erik Kraatz auf ansprechende Weise vorgestellt und präsentiert. Der Sammelband ist ideal für alle, die an der Veranstaltung teilgenommen haben, aber auch für diejenigen, die sich für das Thema interessieren und nicht daran teilnehmen konnten.

"Veränderungen der Kommunikationsformen und Wandel der Kommunikationskompetenzen als neue Herausforderungen für Studium und Lehre an den Fachhochschulen für den öffentlichen Dienst" von Ralf Imhof, Marcus Birkenkrahe, Heike Guthoff, Ulf-Daniel Ehlers, Marianne Merkt, Julia Wandt, Erik Kraatz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-7845-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.