Aktuelle Pressemitteilungen

Kommunikation/Computer

Unmittelbare Auftragsannahme und zeitgerechte Erledigung: Telkotec mit professioneller Struktur

Die Telkotec GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen für Kabelnetzbetreiber mit Sitz in Brilon, Marburg und Mönchengladbach.

Der Netzwerkspezialist Telkotec ist erster Ansprechpartner für Unitymedia-Kunden in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens und Hessens, wenn es um Netzstörungen geht. Daher ist der Kundenservice wichtig.

Man geht wohl nicht zu weit, wenn man stabiles und schnelles Internet sowie eine funktionierende Telefon- und TV-Verbindung heutzutage als "Grundbedürfnis" beschreibt. Dazu muss man sich nur die Zahlen anschauen: Im Jahr 2018 nutzten laut ARD/ZDF-Onlinestudie rund 63 Millionen Personen in Deutschland das Internet. Der Anteil der Onliner in Deutschland ist somit auf rund 90 Prozent gestiegen. 54 Millionen Personen in Deutschland nutzten das Internet im Jahr 2018 sogar täglich.

"Das zeigt, dass gerade das Internet den Alltag der meisten Menschen bestimmt. Die Anforderungen an die Qualität und Geschwindigkeit werden auch immer höher, genauso wie der Wunsch nach dauerhafter Verfügbarkeit. Daher müssen Netzbetreiber dafür Sorge tragen, dass die Leitungen auch wirklich funktionieren und bei Störungen schnell Abhilfe geleistet wird", sagt Winfried Hecking, einer von drei Telkotec-Geschäftsführern.

Telkotec (www.telkotec.de) deckt mit mehr als 400 Mitarbeitern hauptsächlich für den Netzanbieter Unitymedia die vollständige Installation und Entstörung in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens und Hessens ab und bearbeitet monatlich etwa 10.000 Neuinstallationen und mehrere 1000 Störungsfälle. Telkotec ist in den beiden Bundesländern flächendeckend mit drei Standorten (Brilon, Marburg und Mönchengladbach) vertreten.

"Wir sind erster Ansprechpartner für die Menschen in der Region, wenn es um Netzstörungen geht. Wir sind dafür verantwortlich, dass sie zügig wieder angebunden werden und keinen allzu langen Ausfall verkraften müssen. Dafür sind täglich mehrere 100 Techniker im Einsatz - unser Anspruch ist es, jederzeit so schnell wie möglich auf Störungen reagieren zu können. Das funktioniert, wir haben eine Quote von annähernd 90 Prozent bei der unmittelbaren Auftragsannahme und der zeitgerechten Erledigung", betont Geschäftsführer Jörg Peil. Daher ist der Kundenservice von Telkotec unter der Telefonnummer 02961 9210200 auch Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr erreichbar und Samstag von 8 bis 16 Uhr, sodass Störungen schnell aufgenommen und verarbeitet werden können.

Dass dies aber nicht immer gelingt, wissen die Geschäftsführer. Bei rund 20.000 Kundenkontakten monatlich bewegt sich die Beschwerdequote zwar im Promillebereich, aber wenn etwas einmal nicht zur optimalen Kundenzufriedenheit gelingt, wird dies in einem strukturierten Prozess analysiert und im Sinne des Kunden geklärt.

Diese Prinzipien gelten natürlich nicht nur bei der Entstörung, sondern auch bei Neuanschlüssen und Installationen. Schließlich ist Telkotec in weiten Teilen der beiden Bundesländer auch dafür für Unitymedia verantwortlich. "Wer umzieht oder den Netzbetreiber wechselt, will natürlich schnellstmöglich ans Internet und die Telefonleitung angebunden sein. Das versuchen wir natürlich ebenfalls jederzeit in hoher Geschwindigkeit zu erledigen und unterstützen die Kunden bei Bedarf auch bei der Einrichtung der Endgeräte", stellt Winfried Hecking heraus.

Telkotec sucht dauerhaft gezielt HSI- und Entstörungstechniker. Vor allem Elektroinstallateure, Radio- und Fernsehtechniker, Kommunikationselektroniker und Fachleute aus angrenzenden Gewerken stehen dabei im Fokus. Sie übernehmen die Installation von Internet, Telefon und digitalem TV beim Kunden, Umbau und Modernisierung der Hausverteileranlage auf Breitbandkabeltechnik und die Fehlerbehebung bei Störungen der Kommunikations- und Unterhaltungskanäle. Interessenten können sich unter jobs@telkotec.de informieren und bewerben.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.