Aktuelle Pressemitteilungen

Kommunikation/Computer

Ritterspiel und moderne Datenkommunikation

Ritterspiel bei der Landshuter Hochzeit, Foto: J. Büttner, TDT

• TDT schlägt Brücke zwischen Tradition und Moderne
• Austausch mit Kunden, Partnern, Lieferanten und Mitarbeitern

Alle vier Jahre fällt die Stadt Landshut in ein Mittelalterfieber: Die legendäre Landshuter Hochzeit aus dem Jahr 1475 wird detailgetreu nachgespielt, spektakulär inszeniert und würdig gefeiert. TDT nutzt diese ungewöhnliche Plattform um Kunden, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter zu einer Zeitreise einzuladen. Der Entwickler und Hersteller von Datenkommunikationstechnik lässt seine Geschäftspartner in die Welt von Rittern, Adel und Gauklern eintauchen. Während auf der einen Seite die Spielleute auf historischen Instrumenten spielen, verweist TDT-Chef Michael Pickhardt auf die mit TDT-Technik ausgestattete Webcam im Kirchturm, die für mehr Sicherheit in Landshut sorgt. Besser lässt sich die Brücke vom Mittelalter in die Moderne nicht schlagen.

"Als niederbayerisches Familienunternehmen halten wir die Tradition hoch. Wir wollen mit dieser Veranstaltung unseren Kunden und Partnern zeigen, was uns ausmacht: Wir sind in Landshut verwurzelt, aber gleichzeitig offen und innovativ", sagt TDT-Geschäftsführer Michael Pickhardt. Über 160 Gäste aus ganz Deutschland folgten der Einladung nach Landshut. Im Rahmen des Firmenevents gab es reichlich Gelegenheit zum Kontakt unter Kunden, zu Gesprächen mit Mitarbeitern und zum Erfahrungsaustausch über TDT-Technik. "Wir sind davon überzeugt, dass ein guter Draht zu Geschäftspartnern das entscheidende Erfolgskriterium für ein mittelständisches Unternehmen ist", so Pickhardt.

"Wir können stolz auf unsere Traditionen sein und dies unsere Kunden erleben lassen", ist der TDT-Chef überzeugt. Mit Tracht, Dialekt und Charme gaben die Datenkommunikationsexperten Einblicke in die DNA des Unternehmens. So funktioniert Kundenbindung auf bayerisch: Da alle Mitarbeiter bei der Veranstaltung mit dabei sein sollten, aber gleichzeitig der Service für die Kunden aufrecht erhalten werden sollte, hat zum Beispiel die TDT-Kundenhotline ihr Büro kurzerhand in das Bauzunfthaus verlegt. "Genauso wünschen sich unsere Kunden den Service: effizient, kompetent und gut gelaunt", ist Pickhardt überzeugt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.