Aktuelle Pressemitteilungen

Kommunikation/Computer

Professionelle Begleitung bei der Einführung neuer Kommunikationssysteme

Der Schlüssel zum Erfolg bei E-Communication-Projekten

Die Transformation von E-Mail zu modernen E-Collaborationtools ist komplex. Ein neuer Service hilft Unternehmen kritische Situationen zu überwinden.

Pullach, 12.2.2020. Zahlreiche Unternehmen planen ihr etabliertes E-Mail-System durch Collaborationsplattformen wie MS Teams oder Slack zu ersetzen. Ein neuer Service von SofTrust Consulting richtet sich an jene Unternehmen, die den Wechsel zu Groupware selbst gestalten und dabei trotzdem nicht auf externe Expertise verzichten wollen. Erfahrene Transformationsberater von SofTrust Consulting unterstützen die Projektteams punktgenau dort, wo ihnen eigene Erfahrung fehlt. Damit steigt die Chance für einen erfolgreichen Systemwechsel deutlich.

Die Pullacher SofTrust Consulting ist ein Organisationsentwicklungsspezialist für E-Communications- und E-Collaborations-Kultur. SofTrusts Wissen, Erfahrung und spezielle Transformationsverfahren stehen Unternehmen für gewöhnlich nur im Rahmen von Change-Projekten zur Verfügung. Nunmehr können auch jene Unternehmen davon profitieren, die keine komplette Begleitung des Transformationsprozesses wünschen, sondern nur punktuelle Unterstützung.

"Viele Unternehmen wollen den Wechsel von E-Mail zu MS Teams oder Slack mit eigenem Personal schaffen, häufig nicht zuletzt auch deshalb, weil schlicht und einfach das Budget für eine professionelle externe Projektdurchführung fehlt", sagt Günter Weick, Senior Partner bei SofTrust Consulting. "Weil diese Mitarbeiter nicht die spezifischen Herausforderungen eines Transformations-Prozesses im digitalen Umfeld kennen, bleiben viele Change-Projekte weit hinter ihrem Potential zurück. Wir haben uns deshalb entschlossen, unternehmensinterne Projektteams mit punktuellen Leistungen zu unterstützen."

SofTrust-Spezialisten unterstützen die unternehmensinternen Teams genau dort, wo diese selbst ihre Schwächen sehen. Typische Aufgaben sind die Unterstützung bei der Zielformulierung, das Review des Projektplans und eine projektbegleitende Supervision des Projektleiters oder des Projektteams. Der neue Service von SofTrust Consulting unterscheidet sich von den bisherigen Transformationsdienstleistungen von SofTrust insofern, als dass SofTrust nicht in die Verantwortung geht. Die Verantwortung für den Transformationsprozess liegt einzig beim unternehmenseigenen Projektteam, das die Ressourcen von SofTrust nach Bedarf in Anspruch nimmt.

Informationen zur Begleitung von E-Communication-Projekten gibt es auf der Website E-Communication-Spezialisten SofTrust Consulting unter http://www.softrust.com/.

278 Worte

Abdruck frei

Graphik: Butschkow © SofTrust Consulting

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.