Aktuelle Pressemitteilungen

Zonicgroup

Kommunikation/Computer

Infinera und Corning erreichen Übertragungsgeschwindigkeit von 800G über 800 Kilometer

Bei dem Übertragungstest wurde eine Plattform der Infinera Groove Serie eingesetzt

Kombination der Infinera ICE6- mit Corning TCX-Technologie

Infinera und Corning haben mit der sechsten Generation der Infinera Infinite Capacity Engine (ICE6) die Übertragung von 800 Gigabit pro Sekunde (800G) über 800 Kilometer (km) auf der TXF-Glasfaser von Corning erzielt. Der Erfolg des 800G-Versuchs demonstriert die Vorteile einer branchenführenden kohärenten 800G-Lösung mit überlegener Glasfaser. Die Lösung soll dazu beitragen, den wachsenden Bandbreitenbedarf der Betreiber von Metro- bis zu Subsea-Netzen zu decken.

Bei der Demonstration wurde die ICE6-Technologie von Infinera in einer Plattform der Groove (GX)-Serie eingesetzt, die 800G unter Verwendung von 64QAM mit probabilistischem Constellation Shaping (PCS) überträgt. Diese rekordbrechende Leistung wurde mit der hochmodernen TXF-Faser von Corning erreicht, einer ITU-T G.654.E-konformen, extrem verlustarmen Silica-Kernfaser mit großer effektiver Fläche. Die Demonstration verdeutlicht die fortschrittlichen Funktionen der vertikal integrierten ICE6-Technologie von Infinera, einschließlich Nyquist-Subcarriern, PCS mit langem Codewort pro Subcarrier und der dynamischen Bandbreitenzuweisung pro Subcarrier.

"Diese Demonstration beweist, dass die 800G-Übertragung mit Infineras branchenführender Technologie eine Vielzahl von Netzwerkanwendungen ermöglicht und durch die innovative TXF-Faser von Corning weiter verbessert wird", erklärt Parthi Kandappan, Chief Technology Officer bei Infinera. "Die Leistung wird durch Infineras hohen Grad an vertikaler Integration ermöglicht, einschließlich unseres hauseigenen digitalen Signalprozessor-Designs, des Designs und der Herstellung photonischer integrierter Schaltkreise und des ganzheitlichen Inhouse-Packaging."

"Wir freuen uns, gemeinsam mit Infinera zu demonstrieren, wie unsere kombinierten Spitzentechnologien die Kapazität und Reichweite maximieren können", kommentiert Jeanne Propst, Division Vice President, Product Line Management, Optical Fiber and Cable, Corning Incorporated. "Unsere TXF-Glasfaser mit ihrer hohen Datenrate und außergewöhnlichen Reichweite hilft Netzbetreibern, den wachsenden Bandbreitenbedarf zu bewältigen und gleichzeitig die Gesamtnetzkosten zu senken.

ICE6 kombiniert Infineras photonische integrierte Schaltung der sechsten Generation mit dem selbst entwickelten 7-Nanometer-Zweikanal-FlexCoherent-Digitalsignalprozessor mit 800 G pro Welle.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.