Aktuelle Pressemitteilungen

Kommunikation/Computer

Gute Nachricht: Ein Handyvertrag ist jetzt trotz negativer Schufa möglich!

handyvertrag ohne Schufa

In der Vergangangenheit war es sehr schwer ein Handyvertrag trotz Schufa zu bekommen. Aber die Zeiten haben sich geändert. Hier erfahren sie, wie sie sofort einen Handyvertrag ohne Schufa bekommen.

Für die meisten Menschen ist es heute selbstverständlich, ein Handy zu besitzen. Sie werden nicht nur zum telefonieren oder zum Schreiben und Versenden von SMS, sondern auch als Ersatz eines Fotoapparates, zum Musikhören und natürlich zum Surfen im Internet verwendet. Egal ob zur privaten oder auch zur beruflichen Nutzung, ein Handy ist, für die meisten unentbehrlich.
Um das Handy nutzen zu können, wird entweder eine Prepaidkarte oder ein Handyvertrag benötigt.
Bei Abschluss eines Handyvertrages wird normalerweise vom Anbieter oder Verkäufer eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Was tun jetzt die Menschen, die schon negative Schufa-Einträge haben? Diejenigen können sich an einen Anbieter wenden, der einen Handyvertrag ohne Schufa anbietet.

Bei einem Handyvertrag ohne Schufa wird nicht die Kreditwürdigkeit des möglichen Kunden abgefragt, das heißt, es wird keine Anfrage an die Schufa gestellt und seine Bonität wird nicht überprüft. Ein Handyvertrag ohne Schufa wird nicht von jedem Netzbetreiber angeboten, da bei solchen Verträgen das Risiko, dass der Kunde die Rechnung nicht bezahlt, um einiges größer ist als bei Handyverträgen mit Bonitätsprüfung.
Wem ein Handyvertrag wegen fehlender Bonität abgelehnt wurde, muss sich nicht unbedingt mit einer Prepaidkarte begnügen, sondern kann nach gründlicher Recherche doch Anbieter finden, die einen Handyvertrag ohne Schufa anbieten. Dabei kann der Kunde zwischen den verschiedenen Netzen wählen.

Natürlich wollen sich die Anbieter solcher Verträge gegen mögliche Zahlungsausfälle absichern. Deshalb sind die Konditionen von einem Handyvertrag ohne Schufa oft schlechter als bei herkömmlichen Handyverträgen. Um das Risiko eines Zahlungsausfalls zu minimieren, verlangen die Anbieter vor dem Abschluss Handyvertrags vom Kunden, dass dieser einen bestimmten Geldbetrag als Pfand hinterlegt.
Der Kunde hat aber auch verschiedene Möglichkeiten, seine Kosten in einem vertretbaren Rahmen zu halten. So kann er beim Abschluss von einem Handyvertrag ohne Schufa aus verschiedenen Optionen wählen, eine wäre zum Beispiel, die monatlichen Kosten auf einen vorher festgelegten Vertrag zu begrenzen.
Auf der folgenden Webseite bekommen Sie sofort Ihren Handyvertrag ohne Schufa: http://handyvertrag-ohne-schufa24.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.