Aktuelle Pressemitteilungen

Kommunikation/Computer

DSL ohne Schufa – auch das ist möglich

Es werden immer wieder neue Tarife angeboten im Bereich DSL, wobei natürlich die Möglichkeiten für einen Verbraucher mit schlechter Schufaauskunft nicht ganz so umfangreich sind.

Ohne Internetzugang kommen mittlerweile die wenigsten Menschen aus. Ob im privaten oder beruflichen Alltag, einfach schnell mal online zu gehen gehört einfach dazu. Wer sich jedoch mit einer negativen Schufa herumplagen muss, hat es oft schwer, einen günstigen geeigneten Vertrag zu bekommen. Das muss aber nicht sein, denn es gibt immer Mittel und Wege an DSL ohne Schufa zu kommen. Sich auf die Suche nach einem Anbieter im DSL-Bereich zu begeben, sollte dann immer im Hinblick darauf geschehen, das Internet schufafrei nutzen zu können. Wo dies möglich ist und wie die Bedingungen aussehen, lässt sich online leicht recherchieren. Denn schließlich steht niemand allein mit einer negativen Schufauskunft, die gerade in wirtschaftlich gesehen eher schlechten Zeiten vermehrt auftritt, dar.

Internet zu nutzen ist kein Luxus, sondern in vielen Bereichen des täglichen Lebens nahezu unverzichtbar geworden. Einen Vertrag für DSL ohne Schufa zu bekommen ist für viele Menschen allerdings von großer Bedeutung. Schnell ist man in die Schuldenfalle gerutscht, aus der man nicht mehr so schnell wieder herauskommt. Dann lässt in der Regel auch der Schufaeintrag nicht mehr lange auf sich warten. Es gestaltet sich dann sehr schwer beispielsweise an Kredite, Handyverträge oder auch einen DSL-Anschluss zu kommen. Aber es ist dennoch nicht unmöglich, einen Vertrag für das Internet ohne Schufa bekommen zu können. Vor allem wer selbst einmal von diesem misslichen Zustand betroffen war, wird Anderen eine Hilfe sein können bei der Suche nach einer derartigen Möglichkeit. Auf einen guten und schnellen Internetzugang muss heute niemand mehr verzichten, auch dann nicht, wenn die Lage schwierig erscheint. Internet ohne Schufa bekommt man auf http://wer-braucht-geld.info

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.