Aktuelle Pressemitteilungen

Mathias Elgeti Werbeagentur LGTi

Kommunikation/Computer

Alexa und der nackte Butt

Der zensierte "Klötenbutt" aus dem Alexa Skill "E-Bock Maximus Tagesquiz"

"Klötenbutt" für Alexa-User explizit zu nackt

"Das härteste Tierquiz der Welt - Das E-Bock Maximus Tagesquiz" ist ein neuer, aufwendig gestalteter Alexa Skill der Berliner Agentur LGTi, der aus mobile Games bekannte Elemente wie Punkte, Ranking und Titel mit dem Feeling von Tages-Horoskopen verbindet.

Unerwartet fiel der Skill bei der Alexa Zertifizierung durch: "Ihr Skill enthält Inhalte, die Nacktheit darstellen und gegen unsere Inhaltsrichtlinien verstoßen." stand in der Email an die Entwickler.
Unter Punkt 6 der Inhaltsrichtlinien ist unter der Überschrift "Po... and Se..." (Ausschreibung in der Pressemitteilung wegen ähnlicher Inhaltsrichtlinien unzulässig) zu lesen: "Hat "geschlechtlich"(Ausschreibung unzulässig) expliziten Inhalt oder Bilder, die "geschlechtlich" (Ausschreibung unzulässig) explizites Material enthalten."
Was die Alexa-Prüfer erregte, war der für den Echo-Show konzipierte "Klötenbutt". Die von der Künstlerin Susanne Starke gestaltete Zeichnung lässt möglicherweise das bei männlichen Säugetieren vorkommende Scrotum erkennen. Es könnte sich allerdings auch um die in der Ziegenbockwelt verbreiteten Glöckchen, also Fell besetzte Hautausstülpungen oder um Raucherarme - ähnlich den auf Zigarettenschachteln abgebildeten Beinstümpfen - handeln. Die Entscheidung sollte dem User überlassen bleiben.
Aber, trotz mehr als 40% Fellbesatz war der "Klötenbutt" den Prüfern explizit zu nackt im Standbild unterwegs. Daraufhin wurde er mit dem klassischen Zensurbalken versehen.
Ob sich die User-Phantasie damit beruhigen lässt, ist unsicher. Die Prüfer sind zufrieden. 

"Das E-Bock Maximus Tagesquiz" richtet sich an deutschsprachige Erwachsene, die ihren Start in den Tag mit einem knackigen Rätsel und einem suggestiven Schuss e-Tier-Energie zur Abwehr von Nullbock-Attacken beginnen wollen.
Der Tagesquiz zum Morgenschiss, nennt der E-Bock das Konzept. Sein naturbelassener Duktus wird im Skill freundlicherweise von Alexa simultan übersetzt.

Der Skill ist kostenlos, bietet aber zusätzlich kaufbaren Rätselspaß im ABC-Format sowie thematisch sortierte Rätsellisten wie die Europa-, die Wasser- oder die Ekelliste, die für maximal 0,99 € bei Amazon gebucht werden können. Jeden Tag steht ein neues Rätsel mit E-Bock-Tagestipps bereit.

Wer den "Klötenbutt" unzensiert sehen und mehr über den Alexa Skill "Das E-Bock Maximus Tagesquiz - Das härteste Tierquiz der Welt" erfahren will, begebe sich auf: www.ebock.rocks

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.