Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

Shamballa Disco Ball Armbänder jetzt auch aus Deutschland

MakeTrue Fashion Style & more

Nach dem der Mega-Trend mit dem Namen " Shamballa" zu uns nach Deutschland schwappte, lässt bei vielen Anbietern dieser Disco Ball Armbänder leider die Qualität zu wünschen übrig.

MakeTrue selbst produziert, als eines der wenigen Online Shops in Deutschland, seine Shamballa Armbänder in kunstvoller Handarbeit. Keine Massen Import-Ware aus fern Ost. Hochwertige 10mm Baumharz CZ Crystal Bälle und Deluxe Knot-Schnur werden dabei verwendet.Nicht nur die im Shop vorhandenen Armbänder, sondern auch eigen Kreationen können bei MakeTrue angefertigt werden. Hierfür muss man sich nur mit dem Kundenservice in Verbindung setzen. Die freundlichen Kundenbetreuer erfüllen dem Kunden (fast) jeden Wunsch. Verschiedene Farben des verwendeten Cords können ausgewählt werden bis hin zu extra wünschen wenn es z.b. um die Farbe des Verschlusses geht. Alles wird möglich gemacht. Vorbestellungen für z.b. Verlosungen, Firmenfeiern, Weihnachtsgeschenke etc. werden bis zu einer Menge von Max. 100 Stck./7Tage gerne und freundlich entgegengenommen.
Rundum ein Einkaufserlebnis wie man es sich wünscht. Auch mehrere Test-anrufe ergaben immer das gleiche Ergebnis : Keine langen Wartezeiten (in einer teuren Warteschleife), sehr freundlicher und kompetenter Kundenservice und die angegebene Service-Nummer ist keine
Gebühren Abzocke sondern eine normale Festnetznummer die aus Deutschland zum Ortstarif zu erreichen ist.
Sicheres Einkaufen durch SSL Verschlüsselung und eine PayPal Zahlungsfunktion runden das ganze ab.

Fazit:Sehr gute Qualität der Shamballa Armbänder zu einem absolut fairen Preis.

Wer also dem Mega-Trend 2012 "Shamballa-Armband" nicht hinterher laufen möchte, sollte sich ein Armband von MakeTrue besorgen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.