Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

Perlen und Lebensfreude - Blogparade

Perlenschmuck

Schmuck mit Perlen ist so vielseitig, wie die Materialien aus denen sie bestehen können. Neben den echten Perlen wie Tahitiperlen oder Südseeperlen gibt es Perlen aus Holz, Glas u. Kunststoffen.

Blogparade zu Perlenschmuck
Bei einer Blogparade wie "Mit Perlenschmuck feiern" ergreift ein Blogger die Initiative. Er stellt ein Thema vor und bittet die Bloggergemeinde, um möglichst viele Beiträge hierzu. Ziel dabei ist es, den eigenen Blog bekannter zumachen und zu vernetzen oder aber ein wichtiges Thema von möglichst vielen Seiten aus zu beleuchten und somit für Öfffentlichkeit zu sorgen.

Mit Perlenschmuck feiern
Für die Blogparade wurde der Titel "Mit Perlenschmuck feiern" gewählt, um Blogs aus den verschiedensten Bereichen anzusprechen. Artikel zu Haarschmuck mit Perlen sind genau so willkommen wie Beiträge zu Brautschmuck, der Verzierung von Gegenständen des täglichen Lebens mit Perlen oder der Verschönerung oder Abrundung von ausgefallenen Speisen oder Getränken oder das Basteln von Perlenschmuck.
Der Veranstalter, "Perlchen", hofft auf eine rege Teilnahme und freut sich auf Blogbeiträge mit Bildern von reichlich verzierten Torten, eleganter Festkleidung der Damen mit Perlenschmuck oder von selbstgebastelten Perlenketten und Armbändern der Kleinen als Weihnachtsgeschenk für die Mutti.

Eine Perlenkette gewinnen
Um einen größeren Anreiz zur Teilnahme an der Blogparade zu schaffen, wurde ein Sponsor gefunden. Die "Goldwunsch Schmuckwaren" ist ein Großhändler für Schmuck und Direktimporteuer von Perlen und Perlenschmuck. Für das der Blogparade angeschlossene Gewinnspiel stellt sie eine hochwertige Südseeperlenkette und 5 Geschenkgutscheine zur Verfügung.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.