Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

New Label FancyBeast , die einzige schrecklichschöne Art, du selbst zu sein.FB Mode jetzt bei jeanscompany24

FancyBeast by www.jeanscompany24.de

Fancy und Beast, zwei Wörter bei denen man meinen könnte, dass man sie nicht verbinden kann.

Fancy und Beast, zwei Wörter bei denen man meinen könnte, dass man sie nicht verbinden kann. Fancy zeugt von der Schönheit in etwas, vom rundum Perfektem. Beast dagegen ist die Beschreibung für etwas, das schrecklicher nicht sein könnte. Doch wie uns schon viele Dinge bewiesen haben, ziehen sich gerade Gegensätze häufig an.

FancyBeast ist der Begriff einer Marke die im Jahr 2006 erfunden wurde. Aber es ist nicht nur eine Marke sondern Ausdruck deines Charakters. Mit den ausdrucksstarken Motiven und verschiedenen Kreationen kann man seiner Phantasie beim betrachten des Kleidungsstückes freien Lauf lassen
Die Schönheit liegt hier bei der Anziehungskraft und dem Zusammenhalt der Gegensätze. Dennoch stellt sich doch die Frage wie man darauf kommt, diese beiden Wörter miteinander in einem Markenname zu verknüpfen. Vielleicht dachte der Designer, Frank Kreah, da an eine Weltberühmte Geschichte, die Geschichte der Schönen und dem Biest. Der Knackpunkt der Story ist, dass die Schöne im Biest kein Monster sieht sondern im Charakter die wahre Schönheit. Die Schönheit im Schrecklichem (Aussehen des Biestes).

FancyBeast könnte einem somit vermitteln das die Gegensätzlichkeit zwischen schön und schrecklich eigentlich etwas wunderschönes ist und sich jeder irgendwo in dieser Schönheit durch die Kleidung wieder spiegelt. FancyBeast zeigt wer du bist und will mit ausdrucksstarken Motiven und ansprechenden Farbenneue Ziele für dich und andere setzen. Du kannst deinem Auftreten den letzten Schliff geben und vor allem kannst du, du selbst sein.

Kosmo Lupo Cipo&Baxx Jaylvis Fashion Wear

Jetzt auch bei www.jeanscompany24.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.