Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

Lifestyle-Guide STILPUNKTE: Exklusive James Bond Lipstick High Heels im PLSDT Concept Store Düsseldorf

Zu finden über STILPUNKTE.de – der Lipstick High Heel von Alberto Guardiani in goldener Variante. Bildquelle: PLSDT.

PLSDT – "Please don’t tell" in Düsseldorf führt Designerschuhe und Markenmode für stilbewusste Kunden – dabei setzt das exklusive Geschäft auf die crossmediale Vermarktungsstrategie von STILPUNKTE.

Im aktuellen James Bond-Film hatte der Schuh von Designer Alberto Guardiani seinen großen Auftritt. Der High Heel mit dem ganz besonderen Absatz hat Fans auf der ganzen Welt gewonnen. "In Deutschland gibt es nur eine Boutique, die die Film-Pumps im Sortiment hat, denn bisher galt der Schuh noch als Geheimtipp", sagt Claudio Cosentino vom STILPUNKTE-Partner "Please don’t tell", kurz PLSDT, und ergänzt: "Genau darauf beruht die Idee unseres Concept Stores – Geheimtipps der Modebranche aufzutun und exklusiv im deutschen Einzelhandel anzubieten!"

Exklusive Marken finden

Auf der ständigen Suche nach dem ganz besonderen Mode-Erlebnis hat der 31-jährige Mode-Experte gerade wieder einen neuen Geheimtipp aufgetan: Sneakers von Rick Owens – diese sind die neuen "Must haves" der Fashion-Trendsetter. Doch PLSDT soll selbstverständlich kein Geheimtipp bleiben. Deswegen setzt der italienische Modekenner auf eine gezielte Vermarktung. Mit STILPUNKTE wird das Trendgeschäft genau von der richtigen Zielgruppe gefunden. Dabei ist die Stärke des crossmedialen Lifestyle-Guides die Information auf allen Kanälen – das heißt sowohl online auf der STILPUNKTE.de-Webseite, per App, Social Media, Newsletter als auch im hochwertigen Print-Magazin, um auf erstklassige Marken, Produkte und Dienstleistungen in der Nähe aufmerksam zu machen.

Claudio Cosentino ist überzeugt vom STILPUNKTE-Konzept, denn die in seinem Geschäft geführten, exklusiven Marken, wie die Lipstick Heels, werden so online und offline gut in Szene gesetzt und vor allem schneller gefunden. PLSDT soll es demnächst auch als Filialen in den Top-Lagen der Metropolen Köln, Frankfurt und München geben.

Das Motto: Finden auch Sie Ihre STILPUNKTE

Nach dem erfolgreichen Launch von STILPUNKTE im April 2012 gibt es den Online-Service nun bereits in zehn Metropolregionen, darunter Köln, Düsseldorf, Hamburg und das Ruhrgebiet. Das Magazin wird für acht Regionen gedruckt. Weitere Städte sollen folgen. Stilbewusste Konsumenten können sich auf dem Portal registrieren, um den Newsletter für ihre Region zu erhalten und an lukrativen Gewinnspielen teilzunehmen. Das Service-Portal ist für die Nutzer kostenfrei.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.