Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

Lederhüllen für Smartphones und Tablets online selbst gestalten

Smartphone Hülle aus italienischem Nappaleder

Im März 2013 hat das Modelabel enqueur den ersten online Customizer für Smartphone Lederhüllen veröffentlicht. Jetzt wird das Projekt mit Crowdfounding auf realisiert.

Das innovative Modelabel enqueur bietet mit seinem neuen Start-Up "Designed-by-You" mit der Hilfe von Crowdfounding Smartphone und Tablet Lederhüllen aus feinstem italienischem Nappaleder online zum selbst designen an.

Personalisierte Produkte liegen im Trend. Immer mehr junge Kunden stellen ihr Produkte, Geschenke oder Lebensmittel online selbst zusammen, was den Preis und die Kaufbereitschaft steigen lässt.
Seit Markteintritt des ersten Smartphones gibt es auch verschiedenen online Portale zum erstellen von Hüllen.
Im März 2013 hat das Modelabel enqueur den ersten online Customizer für Smartphone Lederhüllen veröffentlicht. Jetzt soll das Projekt mit Crowdfounding auf: http://igg.me/at/enqueur-dby realisiert werden.
Kunden haben die Möglichkeit Handyhüllen aus feinstem italienischem Nappaleder oder Saffiano Zeigenleder selbst zu designen. Damit ist enqueur das einzige Unternehmen, dass neben Prada und Louis Vuitton Saffiano Handhüllen anbietet. Enqueur ist jedoch das weltweit einzige Unternehmen bei dem Kunden sich Saffiano Lederhüllen selbst gestalten können.

Eine Smartphone Lerderhülle selbst gestalten geht ganz leicht; über einen online Customizer hat man die Wahl zwischen verschiedenen Lederfarben, Nahtfarben, Innenfutterfarben und verschiedenen Verzierungen wie z.B. Kaninchenfell. Die Hüllen werden passgenau für jedes Smartphone oder Tablet angefertigt.

Jede Hülle wird individuelle für jeden Kunden von Hand genäht. Die Produktion der Hüllen erfolgt ausschließlich in Deutschland.

"Wir legen größten Wert auch Qualität und Kundenservice", so Steve Mc Cormic Mitgründer und Teil des Design Teams, "wir werden eines der wenigen Onlineunternehmen aus der Modebranche mit einem 24/7 telefonischen Kundenservice sein. Unser Kunden sollen nicht nur die Möglichkeit haben rund um die Uhr bestellen zu können sondern immer bestens Beraten sein."

Das Qualitätssiegel "Made in Germany" ist für das Unternehmen mit amerikanischen Wurzeln sehr wichtig, "der Markt ist überfüllt mit billiger Massenware aus Asien welche unter unzumutbaren Bedinungen produziert wurde. Wir kennen all unsere Mitarbeiter persönlich, all unsere Produkte werden von Profis in Deutschland unter besten Bedingungen hergestellt," ergänzt Mc Cormic.

enqueur realisiert das Projekt über die Unterstützung der "Corwd". Über die Crowdfounding Seite Indiegogo (http://igg.me/at/enqueur-dby) kann ab sofort jeder das Projekt unterstützen. "Wir wollen nicht einfach ein neues Produkt ohne das Feedback unserer Kunden auf den Markt bringen. Daher lassen wir die Menge entscheiden ob wir es realisieren sollen oder nicht. Als Dankeschön winken tolle Schnäppchen", so Steve Mc Cormic.

Als besonderes Highlight hat enqueur ein Customizing Terminal entwickelt. Dieses Terminal ist speziell für den Einzelhandel bestimmt.

Kunden können sich über einen Touchscreen ihre Lieblingshülle designen, direkt im Laden bezahlen und nach wenigen Tagen abholen.

Neben der Möglichkeit seine Hüllen selbst zu gestalten wird es auch verschiedene Kollektionen zum direkt Kauf geben, so wie Sets aus Smartphone, Tablet Hülle und Kreditkartenetui. Zusätzlich gibt es spezielle Angebote für Firmenkunden, mit der Option Lederhüllen mit eigenem Design und Logo zu bestellen.

Eine Hülle für ein iPhone aus Nappaleder wird zwischen 35-40 Euro erhältlich, iPad Lederhüllen ab ca. 70 Euro.

Das Projekt kann noch bis Juni von jedem dem diese Idee gefällt bereits am 1 Euro auf http://igg.me/at/enqueur-dby unterstützt werden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.