Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

L.O.G.I.K. - aktueller Krimi stellt einen zu Unrecht verdächtigten Rechtsanwalt in den Mittelpunkt

"L.O.G.I.K." von Manfred G. Valtu

Der Antiheld aus Manfred G. Valtus' Roman "L.O.G.I.K." muss von einem Tag auf den anderen nach Schweden fliehen, weil ihm eine abscheuliche Straftat vorgeworfen wird.

Martin Voss, ein erfolgreicher Berliner Rechtsanwalt, gerät in einen Strudel gefährlicher Ereignisse. Auf seine Ehefrau wird ein Anschlag verübt, den sie nur knapp überlebt. Als er selbst verdächtigt wird, die Tat in Auftrag gegeben zu haben, flieht er nach Schweden. Gejagt von Polizei und Auftragsmördern versucht er, den oder die wahren Täter zu finden. Dabei wird er mit einer düsteren Episode seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Hinter allem scheint sich eine geheimnisvolle Organisation zu verbergen. Wird es ihm gelingen, hinter die Wahrheit zu kommen?

Der spannende Krimi "L.O.G.I.K." von Manfred G. Valtu entführt die Leser in die deutsche Hauptstadt und nach Schweden. Wir verfolgen den Berliner Rechtsanwalt auf seiner atemlosen Flucht vor Häschern - und dem wahren Täter? Bis zur letzten Buchseite bleibt es spannend. Wer steckt wirklich hinter dem Anschlag und hat seine Ehe noch eine Chance? Manfred G. Valtu legt einen actiongeladenen und fesselnd inszenierten Thriller vor, der voller unerwarteter Wendungen daherkommt.

"L.O.G.I.K." von Manfred G. Valtu ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1471-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.